Medaillenflut beim 2. Oberlandcup

Schwimmklub Zirl
7Bilder

Insgesamt 45 Mal lächelten die Zirler SchwimmerInnen vom Podest!

Die 2. Station des Oberlandcups wurde im Hallenbad Stubay ausgetragen. Seit der Stubaytrophy wissen die ZirlerInnen, dass ihnen das Stubaier Wasser liegt. Somit konnten sie wertvolle Punkte für die Cupgesamtwertung sammeln. Die Formkurve zeigt bei allen nach oben. Somit ist die Genaralprobe, für die im März stattfindenden Tiroler Meisterschaften, gelungen.

Die MedaillengewinnerInnen: Krätschner Mortitz 3 x Gold – Pabst Lisa 3 x Gold – Walk Larissa 2 x Gold, 1 x Silber - Übelhör Mona 2 x Gold, 1 x Bronze – Übelhör Lorena 1 x Gold, 2 x Silber- Walk Fabian 1 x Gold, 2 x Silber – Bauchinger Marie 1 x Gold, 1 x Bronze - Hasanovic Atara – Iman 1 x Gold – Leismüller Florentina 2 x Silber, 1 x Bronze – Zoller Lea 2 x Silber, 1 x Bronze – Slamik Ben 2 x Silber, 1 x Bronze – Rauscher Watfah Tobias 2 x Silber – Meyer Yabsira 2 x Silber – Wesseling Bence 1 x Silber, 1 x Bronze – Felbar Laurin 1 x Silber – Bauchinger Benedikt 1 x Silber – Tellian Sarah 2 x Bronze – Fill Leo 1 x Bronze – Felbar Jonas 1 x Bronze – Baumann Florian 1 x Bronze – Gomig Flora 1 x Bronze und Herbert Sophie 1 x Bronze.

Ihre Zeiten stark verbessern konnten: Abfalterer Anna Maria, Wesseling Lena May, Kaednig Lumi, Pogoriutschnig Leo, Leonhartberger Emil, Peer Laura, Marini Franziska, Oghseli Skaljac und Nagler Sophia.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen