21.12.2017, 12:14 Uhr

Tagesmütter und Tagesväter in Telfs gesucht

(Foto: Aktion Tagesmütter)

Die Berufung zum Beruf machen - Telfs benötigt Betreuungspersonen

TELFS.  Sie lieben Kinder und wünschen sich einen Beruf, der Familie und Job vereint? Sie möchten gerne in Ihrem eigenen Zuhause arbeiten und haben Interesse, an einer vielfältigen pädagogischen Ausbildung teilzunehmen? Dann werden sie Tagesmutter oder Tagesvater! Am 27. Februar 2018 beginnt in Innsbruck der nächste bundeszertifizierte und kostenlose Ausbildungslehrgang des Vereins Aktion Tagesmütter/-väter.

Zuhause als Arbeitsplatz 
Als Tagesmutter oder Tagesvater betreuen Sie Kinder selbstständig in der familiären Atmosphäre Ihres eigenen Zuhauses und sind gleichzeitig in das stabile Betreuungsnetz des Vereins Aktion Tagesmütter/-väter eingebunden. Die Anstellung beim Verein bietet Ihnen eine fachliche Betreuung, kompetente Vermittlung von Tageskindern, Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, sowie die Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungen und Intervisionen.

Voraussetzungen
Wichtige Eigenschaften für den Beruf sind die Liebe zu Kindern, erzieherische Fähigkeiten und Interesse für Pädagogik. Die Betreuung der Tageskinder in Kleingruppen bietet ein hohes Ausmaß an Individualität und ermöglicht es Ihnen, jedes einzelne Kind auf eine liebevolle Weise in seiner persönlichen Entwicklung zu begleiten. Der Beruf stellt die ideale Vereinbarkeit von Familie und Job dar und eignet sich daher besonders gut für Eltern, die ihre eigenen Kinder zuhause betreuen möchten, sowie für Wieder- und Quereinsteigende, die ihre Berufung zum Beruf machen möchten.

Ausbildung
Der nächste Ausbildungslehrgang des Vereins Aktion Tagesmütter/-väter findet vom 27. Februar 2018 bis zum 28. Juni 2018 immer dienstags und samstags in Innsbruck statt und ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. In insgesamt 220 Theorieeinheiten und 80 Praxiseinheiten werden die zukünftigen Tagesmütter und Tagesväter auf den professionellen und liebevollen Umgang mit Kindern vorbereitet. Themen wie beispielsweise Pädagogik, Entwicklungspsychologie und gesunde Ernährung werden von qualifizierten Lehrpersonen unterrichtet. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung vermittelt der Verein Aktion Tagesmütter/-väter Tageskinder zur Betreuung.

Nähere Informationen zu Anmeldung finden Sie auf der Homepage oder direkt bei der Zweigstelle Telfs.

Ansprechperson für die Ausbildung (Zweigstelle Telfs):
Frau Elisabeth Unterberger
Mobil: +43 650 5832688
E-Mail: telfs@atmtv.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.