20.10.2014, 08:05 Uhr

Football-Team Telfs Patriots U17: erneute Perfect Season

An diesem Sonntag trafen die Telfs Patriots auf den Tabellenführer aus Salzburg. Beide Mannschaften konnten im Vorfeld alle Spiele für sich entscheiden und im großen Showdown im Sportzentrum Telfs konnten die Hausherren einen 30:12 Erfolg für sich verbuchen.
Damit übernahmen sie nicht nur die Tabellenführung wieder, auch konnten sie den Grunddurchgang ungeschlagen überstehen.
Damit treffen Sie in den Playoffs zuhause auf die Sport 2000 Hammers aus Schwaz, die den vierten Rang in der Abschlusstabelle belegen.

Spielverlauf:

Wie bereits befürchtet, präsentierten sich die Salzburg Ducks als sehr unangenehmer Gegner. Die erste Halbzeit gehörte den Abwehrreihen beider Mannschaften. Immer wieder wurde die gegnerische Offense gestoppt, bis Quarterback Dominik Soraperra #12 mit einem sehenswerten Pass Peter Rumpold #83 für die ersten Punkte knapp vor der Halbzeit bediente. Die darauffolgende 2 Point Conversion wurde vom Spielmacher der Hausherren erfolgreich verwertet.

Somit ging es mit einer knappen 08:00 Führung in die Pause. Nach Wiederanpfiff konnte Runningback Sakir Cosar #52 einen weiteren Touchdown für die Patriots erzielen und Raffael Kreuzer #32 erhöhte mit einer gelungen 2 PC auf 16:00.

Mit dieser Führung ging es in das letzte Quarter. Die Ducks konnten einen langen Drive mit einem Touchdown abschließen aber die ausgespielte 2 PC schlug fehl. Somit stand es 16:00 und die Begegnung wurde wieder spannend.

Wieder war es Sakir Cosar der nach einem sensationellen Lauf die Endzone erreichen konnte und Dominic Menzinger #19 erzielte weitere 2 Punkte.

Die Ducks konnten allerdings nochmals mit einem sehenswerten Drive Punkte anschreiben und erzielten ihren zweiten Touchdown an diesem Nachmittag. Die versuchte 2 PC schlug abermals fehl.

Runningback Simon Wulz #25 sorgte mit seinen kraftvollen Läufen für den letzten Touchdown und Punkte in der Begegnung.

Die Defense von Lars Steinmetz konnte die Ducks in ihrem letzten Drive kurz vor der eigenen Endzone nochmals stoppen, womit die Patriots mit einem 30:12 den Sieger als Platz verließen.

Fazit:

Am Anfang dominierten die beiden Abwehrreihen und keiner der beiden Mannschaften konnten sich einen entscheidenden Vorteil erspielen. Erst kurz vor der Pause konnten die Patriots die ersten Punkte in dieser Begegnung erzielen.

Nach der Pause erwischten die Gastgeber den besseren Start und konnten ihre Führung ausbauen. Die Bemühungen der Ducks wurden mit zwei Touchdowns belohnt aber sie konnten das Spiel nicht mehr zu ihren Gunsten drehen.

Das starke Laufspiel der Patriots hatte an diesem Tage die Nase vor dem ebenfalls sehr starken Passspiel der Gäste. Sollten beide Mannschaften in den Playoffs nochmals aufeinander treffen, dürfen sich die Fans auf eine weitere spannende Begegnung folgen.

Kommentare:

„Gratulation an alle Spieler, Coaches und Betreuer. Die Jungs haben heute gegen einen echten Gradmesser ihr können gezeigt und steht’s die Nerven behalten, auch wenn am Anfang die Defense der beiden Teams dominierte. Auch einen Dank an die Salzburg Ducks. Diese haben sich als sehr disziplinierte und vor allem sehr faire Mannschaft präsentiert. Bis zum Schluss boten beide Teams den Zuschauern Football vom Feinsten und ich bin froh, dass wir das bessere Ende für uns hatten. Jetzt gilt es den Fokus auf die Sport 2000 Hammers zu legen. Nur noch ein Sieg und wir stehen abermals im Finale. Dafür lohnt es sich nochmals richtig Gas zu geben in den nächsten Wochen.“ Nick Kleinhansl (HC)

„Ein großes Lob an meine Defense und natürlich auch der Offense. Sie haben dem Druck der Gäste mehr als standgehalten und mit vollem Einsatz geglänzt. Immerhin haben wir hier gegen die zweitbeste Offense dieser Liga gespielt und diese auf lediglich 12 Punkte limitiert. Sollten wir im Rahmen der Playoffs nochmals auf sie treffen, wird es wahrscheinlich noch schwieriger ihre offensiv Abteilung im Zaun zu halten. Aber darum geht es, immer die beste Challenge zu suchen und diese für sich zu entscheiden.“ Lars Steinmetz (DC)

„Wir bedanken uns heute bei fast 250 Zuschauern für ihre Unterstützung und einem sehr guten Gegner. Die Ducks haben diese Mannschaft richtig gefordert und hatte in manchen Szenen nicht das notwendige Glück. Ebenso gilt mein Dank dem gesamten Team und den Coaches. Ein zweite ungeschlagene Saison hintereinander ist schon beeindruckend und zeigt wie hart bereits im Nachwuchsfootball gearbeitet wird. Jetzt freuen wir uns auf das Halbfinale gegen die Sport 2000 Hammers. Wir hoffen, eine erneute Glanzleistung ablegen zu können und wollen den Fans ein weiteres Finale in Telfs bescheren.“ David Mariani (Präsident)

Scoring Summary:

12 Pkt. Sakir Cosar #52
06 Pkt. Peter Rumpold #83
06 Pkt. Simon Wulz #25
02 Pkt. Dominik Soraperra #12
02 Pkt. Dominic Menzinger #19
02 Pkt. Raffael Kreutzer #32

Patriots Proud
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.