Krippenbauverein Bad Vigaun
Laternenkrippen im Trend

4Bilder

BAD VIGAUN (jw). Die traditionelle Krippenausstellung im Kurort ist immer wieder eine besondere Veranstaltung. Denn hier werden mit viel Liebe und Können Krippen in allen möglichen Ausführungen präsentiert, die die Mitglieder des Krippenbauvereins im Laufe des vergangenen Jahres angefertigt haben. „Unser Verein umfasst 87 Mitglieder, davon haben 54 ihre Krippen ausgestellt, davon sogar zehn Krippen, die unsere Kinder gefertigt haben“, so Obmann Günther Hopfgartner, der auch Landeschef der Krippenbauvereine ist. Die im Herbst beginnenden Baukurse sind schon ausgebucht, der Andrang ist immer riesig und besonders im Trend liegen Laternenkrippen. Eine solche haben die Bad Vigauner Krippenfreunde heuer an die Gemeinde gespendet. Maria und Josef in der Tennengauer Tracht, umrahmt vom Schlenken und der Osterhorngruppe. In der Ausstellung gibt es auch eine „Leintuch-Krippe“ zu bewundern. „Das ist eine alte Krippenbauweise, früher wurden Äste und Wurzeln mit Leintüchern überzogen“, so Günther Hopfgartner. Ein besonderes Stück ist eine „Obdachlosen-Krippe“, die eine Sozialarbeiterin aus Wien anfertigte. Im Hintergrund Häuserschluchten aus einem Vorstadtbezirk, vorne ein Buswartehäuschen mit der Hl. Familie, eine Telefonzelle und einige Obdachlose im Park bei diversen Beschäftigungen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen