Alte Häuser werden abgerissen

Die Häuser entlang der Neue-Heimat-Straße werden abgerissen und durch moderne Wohnbauten ersetzt.
2Bilder
  • Die Häuser entlang der Neue-Heimat-Straße werden abgerissen und durch moderne Wohnbauten ersetzt.
  • hochgeladen von Josef Wind

HALLEIN. Ein riesiges Wohnbauprojekt startet die gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft „Heimat Österreich.“ Die alten einstöckigen Häuser entlang der Neue-Heimat-Straße südlich des städtischen Friedhofs sollen abgerissen und durch dreistöckige Neubauten und einer Tiefgarage ersetzt werden. Auch ein betreutes Wohnen ist vorgesehen. „Es besteht bei den Häusern ein riesiger Sanierungsbedarf und daher ist es sinnvoller, gleich neu zu bauen und den Bewohnern einen modernen Wohnraum anzubieten“, so Bürgermeister Gerhard Anzengruber. Die Bewohner der Häuser seien bereits ausreichend informiert worden, die meisten würden den Neustart positiv sehen. Die „Heimat Österreich“ ist laut eigenen Angaben darauf bedacht, die Übersiedelung der Bewohner in Ersatzwohnungen „schonend und sozial“ durchzuführen und gibt an, dass die Grünflächen erhalten bleiben. Durch mehr Bewohner wird dann auch ein entsprechendes Verkehrskonzept notwendig sein. Die Neugestaltung dieses Stadtteils ist auf rund zehn Jahre ausgelegt.

Die Häuser entlang der Neue-Heimat-Straße werden abgerissen und durch moderne Wohnbauten ersetzt.
So wird das neue Haus für betreutes Wohnen aussehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen