Craniosacrale Osteopathie

Craniosacral Therapie unterstützt gezielt die gesunde Entwicklung Ihres Kindes.
  • Craniosacral Therapie unterstützt gezielt die gesunde Entwicklung Ihres Kindes.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Daniela Jungwirth
Wann: 23.11.2017 19:30:00 Wo: Mehrzweckhaus, Kuchl auf Karte anzeigen

Diese Therapieform behandelt alle Strukturen vom Kopf (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum).
Werden das Gehirn und das Rückenmark als „Verlängerung“ durch Druck- oder Zugkräfte im umgebenden Bereich gestört, wirkt sich das negativ auf das gesamte System im Körper aus. Dies äußert sich z.B. als Schlafstörungen, Erschöpfungszustände, Kopf- oder unerklärbare Schmerzen im gesamten Körper. Babys, die durch ihre beengte Lage im Mutterleib, eine stressige und anstrengende Geburt oder sogar durch einen Kaiserschnitt aus diesem Gleichgewicht gebracht wurden, entwickeln sich oft zu „Schreibabys“, zeigen Asymmetrien in der Körperhaltung oder andere Verhaltensauffälligkeiten.
Hilfestellung bei diesen und vielen anderen Symptomen gibt die Craniosacrale Osteopathie, die eine mehrjährige Ausbildung umfasst. Christine Zwettler bringt uns diese Behandlungsform näher, erklärt die Vor- und Nachteile und die Abgrenzung zu anderen Behandlungsmethoden und teilt ihre Erfahrungen mit uns.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen