Faires Fußballturnier der Bezirks-Feuerwehrjugend

Nach der Siegerehrung gab es noch ein gemütliches Beisammensein für die Tennengauer Feuerwehrjugend.
2Bilder
  • Nach der Siegerehrung gab es noch ein gemütliches Beisammensein für die Tennengauer Feuerwehrjugend.
  • Foto: FF Kuchl
  • hochgeladen von Sylvia Schober

BAD VIGAUN (sys). Bereits zum 13. Mal fand kürzlich das Bezirksfußballturnier der Feuerwehrjugendgruppen des Tennengaus statt. Bei sportlich fairen Wettkämpfen zwischen den Jugendgruppen aus St. Jakob, Bad Vigaun, Oberalm, Adnet und Kuchl, konnte sich St. Jakob den 1. Platz des Turniers holen. Zahlreiche Ehrengäste, wie Bundesfeuerwehrrat und Landesjugendreferent Manfred Eibl, Ortsfeuerwehrkommandant der FF Bad Vigaun OBI Daniel Toferer, Bgm. Friedrich Holztrattner und Vbgm. Alexander Sartori sowie die Ortsfeuerwehrkommandanten von Adnet und Kuchl, feuerten die Gruppen an. Für die drei Erstplatzierten sowie den Torschützenkönig, Dominik Höllbacher, wurden Pokale von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Günter Trinker gesponsert und bei der Siegerehrung feierlich übergeben.

Nach der Siegerehrung gab es noch ein gemütliches Beisammensein für die Tennengauer Feuerwehrjugend.
Die Bezirks-Feuerwehrjugend spielte im "Fair Play"-Modus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen