Vollelektrische Kehrmaschinen werden in Hallein vertrieben

Mag. Stephan Trilety (Vertriebsleiter), Mag. Michael Trilety (Geschäftsführer), Bürgermeister Gerhard Anzengruber.
  • Mag. Stephan Trilety (Vertriebsleiter), Mag. Michael Trilety (Geschäftsführer), Bürgermeister Gerhard Anzengruber.
  • Foto: Stadtgemeinde Hallein
  • hochgeladen von Trisha Augusta Rufinatscha

HALLEIN (tru). Trilety hat seit Anfang Mai elektrischen Kehrmaschinen im Sortiment. Diese kommen aus Italien und Trilety übernahm den Vertrieb für ganz Österreich. „Der Testbetrieb war erfolgversprechend“, berichtet Michael Trilety. „Die elektrischen Fahrzeuge haben eine dem Einsatzgebiet entsprechende Kehrleistung und die Leistung der Batterie beträgt 8 bis 9 Stunden. Potenzielle Kunden haben sich bereits mit großem Interesse bei uns gemeldet“, so Michael Trilety. „Für die dieswöchige wichtigste österreichische Kommunalmesse (ASTRAD in Wels) erwarten wir etliche weitere Interessenten und viel positives Feedback“, ist Vertriebsleiter Stephan Trilety überzeugt.

Guter Eindruck

Bürgermeister Gerhard Anzengruber war von den innovativen Kommunalfahrzeugen beeindruckt. „Ein innovatives und umweltfreundliches Produkt der Zukunft. Es beweist, dass auch für Kommunalverwaltungen an der Elektromobilität kein Weg vorbeiführt, so fern ein sinnvoller Einsatzbereich besteht“, resümierte der Bürgermeister und weiter: „In Fußgängerzonen, verkehrsberuhigten Zonen, auf den Freiflächen von Krankenhäusern, Seniorenwohnhäusern, Schulen und Kindergärten sowie in Tiefgaragen wären Elektrokehrmaschinen zweckmäßig einzusetzen.“

Trilety besteht seit mehr als 60 Jahren

Im Jahre 1953 gründete Dkfm. Heinrich Trilety eine Handelsfirma für kommunaltechnischen Bedarf. Das Verkaufsprogramm umfasste Kehrmaschinen, Kanalreinigungsgeräte und Müllfahrzeuge. Zunächst wurden Kommunalfahrzeuge namhafter deutscher Hersteller vertrieben. Seit 1968 produziert Trilety eigene Fahrzeuge und Maschinen für die Städtehygiene, vornehmlich für die Straßen- und Kanalreinigung.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Trisha Augusta Rufinatscha aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen