17.11.2016, 08:35 Uhr

Das Kulturforum Hallein lebt

Ausverkauft: das Konstantin Wecker-Konzert. (Foto: Oswald Wintersteller)

Kulturforum Hallein bietet nach wie vor Veranstaltungen auf hohem Niveau

HALLEIN (tres). Mit dem ausverkauften Konzert von Konstantin Wecker im Oktober meldete sich das Kulturforum Hallein eindrucksvoll als Veranstalter zurück. Am vergangenen Freitag konnten die Halleiner mit Omar Sarsams Kabarett "Diagnose: Arzt" ein weiteres Highlight des Vereins genießen.

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Nach 27 Jahren ging der langjährige Leiter des Kulturforums Hallein, Friedrich „Friedl“ Bahner, Ende 2015 in Pension. Seitdem glaubten viele, das Kulturforum Hallein gäbe es nicht mehr.
Aber der Verein hat sich nur neu positioniert und ist nach wie vor aktiv im Halleiner Kulturgeschehen. Obmann ist Friedl Bahner, sein Stellvertreter Gerhard Angerer. Bahner hat sich aus gesundheitlichen Gründen von der operativen Tätigkeit zurückgezogen, für das Programm ist bis auf weiteres Angerer verantwortlich.

Der Verein wird auf ehrenamtlicher Basis geführt, es gibt keine Beschäftigten, daher auch nur ein eingeschränktes Programmangebot. Freiwillige Helfer - ob beim Aufbau, bei der Prospektverteilung, an der Abendkassa etc. - sind herzlich willkommen und können sich unter Tel. 0664 153 41 44 melden.

Helfer werden gesucht

Das Kulturforum Hallein sieht es als Aufgabe an, das kulturelle Angebot in Hallein zu erweitern. "Ziel ist es, den Menschen Veranstaltungen mit Qualitätsanspruch zu bieten", erklärt Angerer, "ein großes Anliegen ist uns, die vorhanden Spielstätten der Stadt Hallein, also Ziegelstadl, Stadttheater und die Festspielhalle auf der Pernerinsel zu nutzen." Den Traum einer Spielstätte in der der Verein das Nutzungsrecht hat, gibt es aber nach wie vor, "denn das würde die immensen Kosten für die Raummiete und Anlieferung von Ton- und Lichttechnik sparen", sagt Angerer.

Auf www.forum-hallein.at gibt es Infos zum Kulturforum Hallein und eine Übersicht über die kommenden Veranstaltungen - als nächstes am 1. Dezember, um 19.30 Uhr im Stadttheater/-kino Hallein Peter Weck mit "Adventgeschichten".
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.