07.02.2018, 16:45 Uhr

Noch ein Ass am Eis im Ärmel

Das in Kuchl lebende Paar tritt in Pyeongchang an. (Foto: Luciano Movio)

Kuchler Paar holt bestes Eiskunstlauf-EM-Ergebnis für Österreich seit mehr als 30 Jahren. Und ist heiß auf Olympia.

KUCHL/RIF/SALZBURG. Die Olympiateilnehmer und HSZ-Soldaten Miriam Ziegler (23) und Severin Kiefer (27), die gemeinsam in Kuchl leben, haben mit Rang sieben im Paarlauf für das beste österreichische Eiskunstlauf-EM-Ergebnis seit 1987 gesorgt. Das Duo war nach dem fehlerfreien Kurzprogramm in Moskau auf Rang sieben gelegen und behauptete diesen Platz vor zwei Wochen mit einer fast fehlerfreien Kür.

Frohen Mutes zu Olympia
"Wir sind zufrieden mit unserer Leistung und überzeugt, dass wir uns im Hinblick auf Pyeongchang sehr gut präsentiert haben", so Ziegler. Nun startete für sie bereits die Olympiavorbereitung. Laut Kiefer hat das Paar mit dem nebeneinander gesprungenen Dreifachlutz ein Ass im Ärmel: "Ob wir diese Höchstschwierigkeit einbauen, die nur ganz wenige Paare auf der Welt beherrschen, entscheiden wir kurzfristig."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.