Marx-Ausstellung in Ottensheim eröffnet

OTTENSHEIM. In Ottensheim ist die Ausstellung "200 Jahre Karl Marx" erstmals in Oberösterreich zu sehen. An der Eröffnung haben zirka 70 Personen teilgenommen und nach der Einführung zur Ausstellung von Universitätsprofessor Roland Atzmüller wurde auch sehr angeregt diskutiert. Für die musikalische Untermalung mit Arbeiterliedern sorgte das Duo Betty Rossa & Gigsante. Die Ausstellung ist noch bis 31. Jänner im Gemeindesaal zu sehen und und wandert dann weiter nach Linz, Wels, Steyr und Vöcklabruck. Am Foto: Franz Bauer, Harald Wildmoser, Roland Atzmüller und Rudolf Schober (v. l.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen