Feuerwehr rettete schwer verletzte 83-Jährige aus einem Schacht

2Bilder

FELDKIRCHEN. Aus unbekannter Ursache stürzte die Frau in den engen und über zwei Meter tiefen Schacht. Die alarmierte Feuerwehr von Mühldorf mit zwölf Einsatzkräften und die Höhenrettergruppe von der Feuerwehr Schweinbach mit sechs Einsatzkräften, konnte die schwer verletzte Frau aus dem Schacht mittels Vierbeinstativ mit Rollgliss (Flaschenzug) schonend retten.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die verletzte Frau mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus transportiert. Weiters im Einsatz standen der Notarzthubschrauber C 10 und die Polizei.

Einsatzleiter: HBI Andreas Radler/FF Mühldorf

Fotos: Max Kastner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen