FF Altenberg
Küchenbrand in der Kulmerstraße

7Bilder

ALTENBERG. Bei einem Brand eines E-Herds in einer Küche eines Wohnhauses in der Kulmer Straße am Donnerstag, 6. Mai 2021 konnten sich alle Bewohner unverletzt ins Freie retten. "Die Feuerwehr kümmerte sich nicht nur um die Bewohner, sondern auch um die drei Hunde der Familie", schildert der Altenberger Feuerwehrkommandant Bernhard Pichler. Auch das Rote Kreuz war im Einsatz und versorgte die Bewohner.

Feuerwehrler zufällig fiel Rauch auf

Dass nichts Schlimmeres passiert ist, war dem beherzten Eingreifen eines Feuerwehrkameraden zu verdanken. Dieser war zufällig zufällig an dem Wohnhaus vorbeigekommen und bemerkte die Rauchentwicklung. Der Entstehungsbrand beim E-Herd drohte sich auszubreiten. Geistesgegenwärtig schritt er ein, alarmierte die Feuerwehr und konnte den Brand noch vor deren Eintreffen eindämmen. Die Feuerwehrleute überprüften die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester.

Weitere Informationen: Freiwillige Feuerwehr Altenberg

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen