FF Oberneukirchen
Neues Kleinlöschfahrzeug bekommen

OBERNEUKIRCHEN. Mitte März wurde das neue Kleinlöschfahrzeug mit Allradantrieb an die FF Oberneukirchen ausgeliefert. Unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen wurde im kleinen Kreis das Auto von Kommandant Jakob Burgstaller in Empfang genommen. Die Einschulung der Kameraden, die Inbetriebnahme und die offizielle Fahrzeugsegnung wird erfolgen, sobald dies wieder möglich ist.

Freude beim Ortschef

Das neue KLF-A sei ein wichtiger Knotenpunkt im tragenden Sicherheitsnetz der Gemeinde, freut sich Bürgermeister Josef Rathgeb: „Danke an unsere örtlichen Feuerwehren. Sie sind ein verlässlicher Garant für unsere Sicherheit und rund um die Uhr einsatzbereit. Für eine professionelle Hilfe im Ernstfall braucht es auch eine Ausrüstung, die am neuesten Stand ist."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen