Lichtenberg

Beiträge zum Thema Lichtenberg

4

Kofferraumflohmarkt
In Lichtenberg wurde gefeilscht und gestöbert

LICHTENBERG. Anfang September lud der ÖAAB bei traumhaftem Wetter zum neunten Lichtenberger Kofferraumflohmarkt am alten Sportplatz ein. 120 Verkäufer platzierten ihr Auto am Gelände, öffneten die Kofferräume und verkauften ihre Schätze. Von Hausrat über gebrauchte Kleidung bis hin zu Sportgeräten oder Spielsachen – alles war dabei. Fleißig wurde gefeilscht und gestöbert...die Stimmung war perfekt. Das Vorstandsteam des ÖAAB sorgte für das leibliche Wohl. „Herzlichen Dank an die zahlreichen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Sicherheit der Kinder liegt dem ÖVP-Team aus Lichtenberg sehr am Herzen.
2

Schulbeginn
ÖVP-Team sorgte für die Sicherheit der Kinder

LICHTENBERG. Wenn es um die Kinder geht, zeigt das Lichtenberger ÖVP-Team vollen Einsatz. Rund um den Schulbeginn wiesen Experten vermehrt darauf hin, wie wichtig es ist, Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu lernen und Schulwegtraining abzuhalten. Je besser Kinder ihren Schulweg kennen, desto geringer ist das Risiko, dass ein Unfall passiert. Es ist wichtig, sie darauf hinzuweisen, warum das Tragen der Warnweste von Vorteil ist, auf welcher Straßenseite gegangen werden soll, wo...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Im Zuge der Stamperlwanderung stärkten sich die Sparvereinsmitglieder bei der einen oder anderen Labestation. Beim gemeinsamen Wandern hatten alle viel Spaß.
2

Stamperlwanderung
"Panorama-Sparer" suchten sich Alternative zu Busreise

LICHTENBERG. Da Corona das Veranstaltungsleben ziemlich gebremst hat, war der Vorstand des Sparvereins „Panorama-Sparer“ kreativ und hat sich anstatt der Busreise eine nette gemeinsame Aktivität für die Mitglieder ausgedacht und zu einer Stamperlwanderung eingeladen. Gestartet wurde die Wanderung am Ortsplatz, beendet mit der Einzahlung im Stammlokal Panormastüberl. Neben verschiedenen Labestationen, ließ es sich auch die Obfrau des Sparvereins Melanie Wöss nicht nehmen, bei ihr zuhause auf ein...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Ferienprogramm
Kinder lebten Kreativität aus

LICHTENBERG. Malen einmal anders – ohne Vorgabe, ohne Pinsel, einfach nur mit den Fingern oder dem, was man in der Natur findet…unter diesem Motto lud das Volksbildungswerk die Lichtenberger Kids zum Action-Painting ein. Die Kreativität der Kinder war grenzenlos: Sand, Blätter, Federn und Glitzer wurden verwendet, um das eigene Bild einzigartig zu machen. Am Ende des Workshops nahmen alle zwei Kunstwerke mit nach Hause, welche nun zur Dekoration in den eigenen vier Wänden angebracht werden...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
In Kleingruppen absolvierten alle Kinder samt ihren Betreuern, darunter auch Bürgermeisterin Daniela Durstberger und ÖAAB-Obfrau und Vizebürgermeisterin Melanie Wöss die 18 Stationen.

Ferienaktion
Lichtenberger Kids sind treffsicher

LICHTENBERG. Im Rahmen des Lichtenberger Ferienprogramms lud der ÖAAB Lichtenberg zum Minigolfspielen am Freinberg ein. Beim abwechslungsreichen Spiel im Grünen waren die Kinder trotz heißer Temperaturen mit Begeisterung dabei. Auf 18 Bahnen konnten sie in heiterer Runde Augenmaß und Treffsicherheit messen. Heimtückisch angelegte Schikanen sorgten für Hindernisse unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen, sodass es viel Geschick brauchte, um den Ball korrekt einzulochen. Belohnt wurden alle Kinder...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Mathias Tausch (l.) und Michael Kepplinger (r.) übernehmen das Gasthaus Reisinger.
1 2

Neuübernahme
Frischer Wind im Gasthaus Reisinger

Zwei junge Unternehmer hauchen dem Lichtenberger Wirtshaus ab September neues Leben ein. LICHTENBERG (vom). Das Gasthaus Reisinger in Lichtenberg hat zwei neue Pächter: Michael Kepplinger und Mathias Tausch eröffnen am 2. September um 15 Uhr den Betrieb. Es soll in eine klare Richtung gehen: Landgasthaus und Heuriger. "Wir wollen vor allem im Sommer die Jausenkultur zurück nach Lichtenberg holen", erzählt Mathias Tausch. Traditionelles steht genauso auf der Karte wie Ausgefallenes – von...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
JVP-Obmann Martin Biberauer freute sich über die Sachspenden von Bürgermeisterin Daniela Durstberger (1.v.r.) und Vizebürgermeisterin Melanie Wöss (1.v.l.).

Soziale Aktion
JVP sammelt Schulsachen für ärmere Kinder

LICHTENBERG. Der Jungen ÖVP war und ist es ein besonderes Anliegen, dass jedes Kind und jeder Jugendliche eine faire Chance auf ordentliche Bildung hat. Da das in einigen Ländern Europas noch immer nicht ausreichend gewährleistet ist, wurde auch im Jahr 2020 eine soziale Aktion gestartet. Letztes Jahr konnten mit der Stärke der Jungen ÖVP über 5.000 Schulkinder in Rumänien mit den dringend benötigten Schulmaterialien versorgt werden. Das Team der JVP Lichtenberg rund um Obmann Martin Biberauer...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Bürgermeisterin Daniela Durstberger (links) und Vizebürgermeisterin Melanie Wöss (rechts) nahmen gerne an der Umweltschutzaktion „Hui statt Pfui“ teil.

Hui statt Pfui
Lichtenberg wurde von Unrat befreit

LICHTENBERG. Leider sind im gesamten Lichtenberger Gemeindegebiet, insbesondere an stark frequentierten Straßen und Wanderwegen, oft achtlos weggeworfene Zigarettenstummel, Getränkedose, Plastikflaschen, Glasscherben oder ähnliches zu finden – kein schöner Anblick für Naturliebhaber. Traditionell lud deshalb die Gemeinde die Bevölkerung schon viele Jahre lang zur Flurreinigungsaktion „Hui statt Pfui“ ein, um die Natur von diesem Mist zu befreien. Aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen wurde...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Siegerteam Geissrigler/Maurer mit Sektionsleiter Wakolbinger und -Stellvertreter Andreas Willnauer
1 2

Stockschützen Lichtenberg
Vereinsmeisterschaft heuer etwas anders durchgeführt

LICHTENBERG. In diesem außergewöhnlichen Jahr wurden sämtliche Bewerbe des Bundes österreichischer Eis- und Stocksportler sowie des Landesverbandes für den ganzen Sommer gestrichen. Dem Lichtenberger Stocksport, dessen Top-Mannschaften in der Staatsliga und der Landesliga vertreten sind, entgehen somit viele spannende Partien. Alternative zur VereinsmeisterschaftAufgrund der österreichweiten Auflagen für den Betrieb von Sportstätten konnten die Lichtenberger ihre Stockhalle in dieser Saison...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Während die jüngeren Kinder schon im Kinderkletterpark unterwegs waren, wurden die Jugendlichen von Profi Walter auf den Hochseilgarten vorbereitet. Bürgermeisterin Daniela Durstberger, Vizebürgermeisterin Melanie Wöss, Parteiobfrau Sabine Schardtmüller und die ÖVPler Johannes Stelzer und Michael Mayrhofer mit Gattin Alexandra waren stolz auf die mutigen Kinder.
1 2

Ferienaktion
Lichtenberger Kids kamen hoch hinaus

LICHTENBERG. Total begeistert waren die Lichtenberger Kinder vom Ferienprogramm der ÖVP im Klettergarten Kirchschlag. Dort erwartete die Teilnehmer Spaß und Action. Während die 20 jüngeren Mädchen und Buben den Kinderkletterpark erkundeten, ging es für die anderen 20 hoch hinauf in den Hochseilgarten. Chef Walter Oberneder und sein Team bereiteten die Kinder auf den „Höhenrausch“ vor und schulten sie professionell ein. Zwischen den Baumkronen wurden dann verschiedenste Stationen bewältigt....

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
1 2

Verkehrsunfall
Pkw blieb in Lichtenberg auf dem Dach liegen

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde um 22.53 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Lichtenberg zu einem Verkehrsunfall in die Ebnerstraße alarmiert.  LICHTENBERG. Am Einsatzort angekommen stellte der Einsatzleiter fest, dass in einer engen Kurve ein Pkw auf dem Dach zu liegen gekommen ist. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien und saß beim Eintreffen der Einsatzkräfte neben dem Fahrzeug. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde der Fahrzeuglenker vom...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Bürgermeisterin Daniela Durstberger (5. v. r.) sowie zahlreiche Mitglieder und Ersatzmitglieder des Gemeinderats und die Direktvermarkter dankten Marktorgan Johann Harsch (4. v. r.).

Zu wenige Besucher
Monatsmarkt in Lichtenberg findet nicht mehr statt

LICHTENBERG. Anfang Juli hieß es zum letzten Mal „Markttag in Lichtenberg“. Beinahe fünf Jahre nach Etablierung des Lichtenberger Monatsmarktes und vielen Bemühungen kam das gesamte Organisationsteam zur Entscheidung, dass das Marktgeschehen nun zu Ende gehen wird. Bürgermeisterin Daniela Durstberger nutzte den letzten Markttag nicht nur zum Einkaufen, sondern auch, um Marktorgan Johann Harsch für sein Engagement und seine zahlreichen Attraktivierungsversuche zu danken. „Im Namen aller...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Leere Tribünen sollten in Zukunft wieder der Vergangenheit angehören, doch in Walding könnte es anders kommen.

UNTERHAUS
"Einbußen sind enorm"

Waldings und Lichtenbergs Kicker erwischte es auch heuer. Sie müssen in die ungeliebte 2. Mitte. BEZIRK (rei). Die aktuelle Situation brachte und bringt viele Vereine insbesondere im Unterhaus an ihre Existenzgrenze. Davon sind auch zahlreiche Klubs im Bezirk wie Walding oder Lichtenberg betroffen. "In sieben Jahren spielen wir mittlerweile in sechs verschiedenen Ligen. Es ist uns durchaus bewusst, dass es nicht einfach ist, eine Entscheidung im Sinne aller Vereine treffen zu können. Dass es...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Das Coverbild des Buches
2

Das "Schreibkollektiv"
Lichtenbergerin wirkt an Autorenprojekt mit

Das "Schreibkollektiv" besteht aus zwölf Autoren aus unterschiedlichen Ländern. LICHTENBERG. "Wir haben den Corona-Lockdown als kreative Chance genützt und gemeinsam einen Roman über die Liebe in Zeiten von Corona geschrieben", sagt die unter dem Pseudonym Ella Stein schreibende Lichtenbergerin. Sie ist eine der zwölf deutschsprachigen Autoren des "Schreibkollektivs" und hat an dem Buch mit dem Titel „Wenn wir uns sehen könnten“ mitgearbeitet. "Aus diesem Projekt wollen wir keinen Profit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Corona-Krise
Vier ASZ erweitern vorübergehend Öffnungszeiten

URFAHR-UMGEBUNG. Aufgrund der aktuellen Situation bieten vier Altstoffsammelzentren in Urfahr-Umgebung ab 11. Mai erweiterte Öffnungszeiten an.  Die ÖffnungszeitenASZ Walding: Donnerstag, 12 – 18 Uhr; Freitag, 8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr; Samstag, 8 – 12 Uhr; vorübergehend ab 11. Mai: Montag, 8 – 18 UhrASZ Steyregg: Freitag, 8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr; Samstag, 8 – 12 Uhr; vorübergehend ab 11. Mai: Montag, 8 – 12. Uhr und 13 – 17 UhrASZ Herzogsdorf: Freitag, 9 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr;...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Das Team rund um ÖAAB-Obfrau Melanie Wöss (2. von rechts vorne) freute sich über das großzügige Sponsoring von Klaus Gruber (1. von rechts vorne) und dem restlichen Team von Held&Francke.

ÖAAB Lichtenberg
Zum zehnten Mal Sandkisten-Aktion durchgeführt

LICHTENBERG. Anfang Mai startete das Lichtenberger ÖAAB-Team rund um Obfrau Melanie Wöss die traditionelle Sandkisten-Befüllung für Familien. Bis Mittag galt es in drei Truppen aufgeteilt 40 Sandkisten zu befüllen. Überall wurden die ÖAABler herzlich empfangen. Vor allem die Kinder freuten sich über die Sandladungen und einige richteten sich gleich darüber, Sandburgen zu bauen. „Die Sandkisten-Aktion führten wir heuer schon zum zehnten Mal durch. Sie findet stets großen Anklang bei den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Bürgermeisterin Daniela Durstberger (links) und Vizebürgermeisterin Melanie Wöss (rechts) aus Lichtenberg überraschten die Frauen vor dem heimischen Nahversorger „Nah&Frisch“ mit einem Bio-Snack aus Österreich.

Muttertagsaktion
ÖVP Lichtenberg dankte den Müttern

LICHTENBERG. Den Freitag vor dem Muttertag nutzte die ÖVP Lichtenberg, um sich an der landesweiten ÖVP-Muttertagsaktion zu beteiligen. Vor dem Nahversorger Nah&Frisch überraschten Bürgermeisterin Daniela Durstberger und Vizebürgermeisterin Melanie Wöss Frauen, überreichten ihnen einen Bio-Snack aus Österreich und wünschten ihnen einen schönen Muttertag. Die Mütter Lichtenbergs freuten sich über das Zeichen der Wertschätzung. Sie nutzten auch die Gelegenheit, sich mit den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Vonn links: Willi Danninger (Raiffeisenbank), Daniela Durstberger (Bürgermeisterin Lichtenberg) und Silvia Schurm (Schurms Hofladen)
13

Kontaktfreie Abholstation
"Digitale Marktplätze" in Gramastetten und Lichtenberg geschaffen

GRAMASTETTEN/LICHTENBERG. Die aktuellen Bestrebungen, möglichst wenig Kontakt zu anderen Mitmenschen zu pflegen, sind um eine Lösungsvariante reicher. Variocube und HP-Projektentwicklung Pöcklhofer haben mit Unterstützung der Raiffeisenlandesbank OÖ und Hutchison Drei Austria die Möglichkeit geschaffen, Waren aller Art – von Lebensmitteln über Medikamente bis zur üblichen Paketlieferung – ohne persönlichen Kontakt zu erhalten. Vor allem regionale Lieferanten, bäuerliche Betriebe und der lokale...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

SelbA-Gruppen
Trainerin überraschte Senioren mit Brief

LICHTENBERG. Weil die Teilnehmerinnen der zwei SelbA-Gruppen in Zeiten der Corona-Krise nicht zum Training kommen können, besorgte Trainerin Veronika Leiner kurzerhand vierzig große Kuverts und schickte die Übungen mit der Post zu den Gruppenmitgliedern nach Hause. Auch ein netter Brief war dabei und alle freuten sich über die „geistige“ Überraschung. „So lange waren wir noch nie ohne Training“, meint eine Seniorin, die schon seit mehr als 20 Jahren in der Lichtenberger SelbA-Gruppe dabei...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Anzeige
von links nach rechts: Monika Ratzenböck (GUUTE Betrieb), Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger mit Birgitta Kunsch  (Planet architects ZT GmbH) im Gespräch über Wohnraum-Psychologie und deren Einsatz.

Wirtschaft
Bürgermeisterin Daniela Durstberger begrüßt Branchenvielfalt der Lichtenberger Wirtschaft

Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger kann mit Freude und Stolz auf eine vorbildhafte heimische Wirtschaft verweisen. In der GUUTE Gemeinde Lichtenberg sind viele Firmen, vor allem auch Einzelunternehmen angesiedelt, die in unterschiedlichen Branchen Ihre Dienstleistungen und Produkte anbieten. Plattform zum Vernetzen Am 11.2.2020 fand wieder der begehrte Firmensprechtag mit Bürgermeisterin Daniela Durstberger und Monika Ratzenböck im Gemeindezentrum Lichtenberg statt. Diesmal...

  • Urfahr-Umgebung
  • Monika Ratzenböck
Eine Information weist auf die Sperre der Sportplätze hin.
7

SPORT IM BEZIRK
"Wichtig, dass jeder Anweisungen befolgt"

Vereine gehen mit Zuversicht in die kommenden Wochen. Verschobener Start ist kein Thema. BEZIRK (rei). Bis auf unbestimmte Zeit ruht wie der Bundesliga-Fußball auch jener im Unterhaus, was vor allem die zahlreichen Vereine im Bezirk betrifft, denn von Herzogsdorf bis Schweinbach ist aktuell an den gepflegten Rasenballsport nicht zu denken. "Wir müssen es so hinnehmen, wie es nun mal ist. Wichtig ist, dass alle die Anweisungen von der Regierung befolgen, dass wir so schnell wie möglich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Vertreter aus Lichtenberg mit Obfrau Veronika Leiner (mit Blumen), Franz Ebner (l.) Ehrenlandesobmann Josef Ratzenböck, Landesobmann Josef Pühringer, Bürgermeisterin Daniela Durstberger und Nationalrätin Claudia Plakolm.

Frühstück für Senioren
Lichtenberger erhielten Josef Ratzenböck-Preis

LICHTENBERG. Anlässlich des 90. Geburtstags von Ehrenlandesobmann Landeshauptmann außer Dienst Josef Raztenböck hat der OÖ Seniorenbund im vergangenen Jahr den Josef Ratzenböck-Preis ins Leben gerufen. Damit werden besonders innovative Ideen in der Seniorenarbeit ausgezeichnet. Den zweiten Preis erhielt die Ortsgruppe Lichtenberg für ihr Frühstück für Senioren. Bei einem Frühstück mit regionalen Produkten – möglichst von bäuerlichen Betrieben aus der Gemeinde – und einem Rahmenprogramm mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Von links: Daniela Durstberger, Melanie Wöss, Elisabeth Greil, Thomas Stelzer
3

Hervorragende Verdienste
Zwei Lichtenbergerinnen erhielten Ehrenzeichen

URFAHR-UMGEBUNG. Für ihre außergewöhnlichen Verdienste und hervorragenden Leistungen rund um die Jugend Oberösterreichs, zeichnete Landeshauptmann Thomas Stelzer Personen mit dem Ehrenzeichen für Verdienste um die OÖ Jugend aus. Ein Ehrenzeichen erhielten unter anderem auch die beiden Lichtenbergerinnen Elisabeth Greil (katholische Jungscharr der Diözese Linz) und Melanie Wöss (Junge ÖVP OÖ). „Mit dem Ehrenzeichen bedankt sich das Land Oberösterreich bei herausragenden und verdienstvollen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Teilnehmer rund um Kursleiter Hermann Erber (Mitte sitzend).
2

Kiste mit Geschichte
Volksbildungswerk veranstaltete Cajon-Kurs

LICHTENBERG. Wer schon immer mal auf der „Kiste“ (spanisch: Cajon) klopfen wollte, war im vom Volksbildungswerk Lichtenberg organisierten Cajon-Kurs genau richtig. Das Cajon stammt aus Lateinamerika, wo den afrikanischen Sklaven das Musizieren verboten wurde. In Ermangelung „echter“ Instrumente verwendeten sie einfache Holzkisten, um ihrer Rhythmusleidenschaft freien Lauf lassen zu können. Über Spanien (Flamenco) hat dieses Musikinstrument einen weltweiten Siegeszug angetreten, wozu auch dessen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.