UPDATE: Mountainbike-Quartett fährt 24 Stunden lang von Linz auf die Gis und retour (MIT VIDEO)

58Bilder

LINZ/LICHTENBERG (fog). "Everesting" nennt sich die Herausforderung welche sich die Mountainbiker Mario Mayer (45), "Gis-Kaiser" Toni Stöttenmayr (50), Thomas "Albino" Leitner (52) und Alexander Storf (30), allesamt aus Linz-Urfahr, seit Freitag, 17. August, um 9 Uhr stellen. Kurzfristig wegen einer Krankheit absagen, musste Christan Lengauer (49) vom Radclub Franckviertel. Das Quartett fährt bis morgen Samstag, um 9 Uhr, quasi nonstop 15 Runden von der sogenannten "Gründberg-Schleife" bis zum Gasthaus Gis in Lichtenberg, insgesamt 10.000 Höhenmeter. Eine Runde, hin und retour, beträgt zirka 19,6 Kilometer.

"Everesting"

Beim "Everesting" geht es darum 8.848 Höhenmeter – das ist exakt die Höhe des Mount Everest – immer auf der gleichen Strecke zu fahren. Natürlich gibt es eine GPS-Aufzeichnung von der gesamten Challenge zwischen Gründberg und Gis. "Wir fahren die ganze Nacht durch, das wird eine Herausforderung", meint Mario Mayer aus Alt-Urfahr, der auch vielen auch als Obmann des Fußballvereins SV Urfahr bekannt ist. Aber das Quartett wird auch von Freunden begleitet, u. a. auch vom BezirksRundschau-Werbeberater Thomas Bargfrieder, der sich heute Nacht um vier Uhr früh den Wecker stellt und mitfährt. Beim Gasthaus zur Gis haben sich die Mountainbiker des Vereins "2RadSurfer" eine Labstation selbst eingerichtet. Um 19 Uhr werden sie sich sogar eine Pasta gönnen, die ihnen die Gis-Wirtin Martina Hengstschläger zubereitet.

Siehe auch folgenden Beitrag mit Bildergalerie:
Drei Gis-Mountainbiker schafften es ins Ziel

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen