Spatenstich bei Kuka Roboter Cee GmbH in Steyregg

Thomas Burger, Erich Schober, Johann Würzburger, Klaus Stöckler, Reinhard Nagler, Franz Hentschläger und Johannes Roithner (v. l.).
  • Thomas Burger, Erich Schober, Johann Würzburger, Klaus Stöckler, Reinhard Nagler, Franz Hentschläger und Johannes Roithner (v. l.).
  • Foto: Kuka/Floh
  • hochgeladen von Gernot Fohler

STEYREGG. Neben Bürgermeister Johann Würzburger sowie dem beauftragten Bauunternehmen und Investor Hentschläger, war auch das lokale Managementteam
des Unternehmens anwesend.
Die Firma Kuka Roboter Cee GmbH investiert in das neue Gebäude, da der aktuelle
Standort in der Gruberstraße in Linz zu klein für das stark wachsende Technologie-Unternehmen wird. Neben einem Bürogebäude mit drei Geschoßen entsteht ein neues Kuka-College sowie ein umfassendes TechCenter, das der Beratung und dem Support, zur Entwicklung gemeinsamer Lösungen oder zur Durchführung von Machbarkeitsstudien mit und für Kuka, Kunden, Integratoren und Systempartner dient.

„Kuka steht weltweit für Robotik und Automatisierung. Hier in Steyregg entsteht die neue Firmenzentrale“, so Erich Schober, CEO des Unternehmens. „Der Bau des neuen
Firmenstandortes ist ganz klar eine Investition in die Zukunft.“ Die Firma hat sich für das Projekt eine Bauzeit von einem Jahr vorgenommen. Ende 2018 soll die neue Firmenzentrale bereits fertig bezogen sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen