13.10.2016, 08:13 Uhr

Gemeinde begab sich auf die Spuren der Nuss

HAIBACH. Den Spuren der Nuss folgte eine Abordnung des Dorfentwicklungsvereines Haibach und besuchte die Gemeinde Krummnussbaum im Bezirk Melk. Dem Besuch war eine nette Begegnung beim Haibacher Abschlussfest „Haibach besucht Österreich“ Ende Mai vorangegangen wo auch die Nussprinzessinnen anwesend waren. Wie man das Thema „Nuss“ für ein Fest zelebrieren kann bewiesen der Dorfentwicklungsverein Krummnussbaum und die Marktgemeinde mit ihren Vereinen auf vielfältigste Weise. Ein herzlicher Empfang mit Bürgermeister Bernhard Kerndler sowie Landeshauptfrau-Stellvertreter Johanna Mikl-Leitner und dem beiwohnen bei der Wahl der neuen Nussprinzessinnen war ein erster Höhepunkt. Die Wahl der Nussprinzessinnen mit vielen Einlagen von Künstlern und der Anwesenheit von zahlreichen Produkthoheiten sowie ein nussig-unterhaltsames Angebot beeindruckte die Haibacher. Bürgermeister Josef Reingruber und Dorfentwicklungsobmann Siegi Ehrenmüller holten sich viele praktische Tipps wie man künftig zünftig feiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.