06.11.2017, 16:10 Uhr

Seit 20 Jahren arbeiten Pfarre und Gemeinde in der Bibliothek zusammen

FELDKIRCHEN (reis). 20 Jahre sind es her, dass Pfarre und Gemeinde gemeinsam Träger der „Öffentlichen Bücherei“ sind: Damals wurden die beiden Büchereien zusammengelegt. Daraus ist längst eine Mediathek geworden. Sie ist in zwei Räumen im Pfarrhof untergebracht. Träger und Financiers der Öffentlichen Bücherei sind Pfarre und Gemeinde zu gleichen Teilen. Die Leitung dieser beliebten Einrichtung hat seit der Zusammenlegung Pfarrsekretärin Heidi Schöppl, die von einem ehrenamtlichen Team kräftig unterstützt wird.

Jedes Jahr organisiert das Büchherei-Team interessante und gut besuchte Veranstaltungen. Am Sonntag war es ein Lyrikabend mit Musik. Andrea Bröderbauer las unter dem Motto „Es ist was es ist – auf der Suche nach Liebe“ Die gebürtige Mühlviertlerin studierte Schauspiel in Graz. Nach verschiedenen Engagements ist Granz und in Wien ist sie nun freischaffende Schauspielerin .Seit dem Vorjahr ist sie auch diplomierte Shiatsu-Praktikerein. Im Mittelpunkt der Wahl-Feldkirchnerin steht allerdings seit Sommer Sohn Moritz. Begleitet wurde sie dabei auf der Gitarre von Günther Böcksteiner aus Bad Leonfelden. Er ist Lehrer am Pop-BORG in Linz, musikalisch aber vielsetig tätig. In Feldkirchen spielte er auf dem Keyboard und mit der neunseitigen Kontragitarre, einer traditionellen Wiener Bauform. Derzeit arbeitet r an einem Solo-Album, das 2018 erscheinen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.