03.06.2016, 10:50 Uhr

1737 Euro bei Benefizkonzert eingenommen

Hans Wurzinger, Harald Koisser, Veronika Lamprecht, die Musiker Wolfgang und Irmgard Seidl, Bgm. Johannes Rechberger und Victoria Jungreitmayr (v. l.). (Foto: Marina Stöbich)
ST. GOTTHARD. Die Kapelle im Schloss Eschelberg war über den letzten Platz hinaus gefüllt. Das Benefizkonzert zugunsten von Asylwerbern in der Gemeinde St. Gotthard hatte die Erwartungen des Organisationsteams und der Gemeinde weit übertroffen. 1737 Euro sind im Spendenkörbchen gelandet und der Betrag wurde auf ein Raiba-Sparbuch eingezahlt, welches von Victoria Jungreitmayr, Veronika Lamprecht und Hans Wurzinger verwaltet wird. Das Geld soll Fahrtkosten und ähnliche Ausgaben, etwa für Deutschkurse decken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.