15.06.2017, 18:32 Uhr

Gründung des Ortsentwicklungsvereines "Oberneukirchen AKTIV"

von li: Vize-Bgmst. Anneliese Bräuer, Erika Ganglberger (Rechnungsprüfer), Christine Rechberger-Hackl (Obmann-Stellv.), Obmann Gerhard Rammerstorfer, Monika Haider (Kassier), Barbara Matzinger (Schriftführer) und Hubert Barth (Obmann des Verschönerungsvereines). Hinten von li: Bürgermeister LAbg. DI Josef Rathgeb, Marianne Preuer (Beirat), Herbert Pargfrieder (Rechnungsprüfer), Josef Keplinger (Land OÖ) und Thomas Barth (Kassier-Stellv.)
Oberneukirchen: Oberneukirchen | Im Zuge der Jahreshauptversammlung des Verschönerungsvereines Oberneukirchen wurde dieser in den neuen Ortsentwicklungsverein "Oberneukirchen AKTIV" am Mittwoch, 14. Juni 2017 überführt.

Der scheidende Obmann des Verschönerungsvereines, Hubert Barth bedankte sich im GH Obernberger bei seinem Vorstand für die geleistete Arbeit in den letzten Jahren.

Josef Keplinger vom Land OÖ gab anhand von einigen Bildern einen kurzen Einblick zum Thema "Was ist Dorfentwicklung" und welche Projekte können umgesetzt werden. Das DOSTE-Programm des Landes umfasst bereits 210 Dorf- & Stadtentwicklungsvereine sowie 228 Gemeinden.

Nach der Präsentation des Wahlvorschlages und Wahl durch die anwesenden BürgerInnen und Interessierte konnte Bürgermeister LAbg. DI Josef Rathgeb Gerhard Rammerstorfer zur einstimmigen Wahl zum Obmann des Ortsentwicklungsvereines "Oberneukirchen AKTIV" herzlich beglückwünschen.

Weiters in das Vorstands-Team gewählt wurde Christine Rechberger-Hackl (Obmann-Stellv.), als Schriftführerin Barbara Matzinger, Monika Haider (Kassier) und Thomas Barth (Kassier-Stellv.).

Ziel des neu gegründeten Vereines ist es, den Ort Oberneukirchen lebens- und vor allem liebenswert zu gestalten. Schließlich geht uns die Zukunft alle an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.