02.11.2016, 11:32 Uhr

Müllgebühr in Engerwitzdorf sinkt

ENGERWITZDORF. Durch die Reduzierung von Kosten kann Engerwitzdorf die Abfallgebühren ab 1. Jänner 2017 senken. Die Entsorgungskosten betragen für eine 90-Liter-Abfalltonne und den Abfallsack von 6 auf 5,60 Euro, für einen 770-Liter-Container von 54 auf 50,40 Euro und für den 1100-Liter-Container von 78 auf 72,80 Euro. In den vergangenen Jahren hätten Containerstandplätze in einzelnen Ortschaften und auch Mistkübel entlang von Straßen und Bushaltestellen für enorme Kosten gesorgt, schreibt die Gemeinde. Diese Behälter, die nun teils aufgelassen wurden, seien für die Entsorgung von Hausmüll missbraucht worden. Weiters, die Gemeinde: Dafür nicht geschaffen seien sie rasch überfüllt gewesen und der Unrat soll sich in der Umgebung verteilt haben. "Das war nicht nur unschön, es war auch eine Gefährdung der Umwelt und der Anrainer zu erwarten."

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.