19.05.2017, 07:40 Uhr

650 Nachwuchskicker in Altenberg

ALTENBERG. Am Pfingstwochenende findet im Altenberger Waldstadion bereits die 11. Auflage des „Altenberger Nachwuchspfingstcup“ statt – dieses Jahr von „Sport 2000 Roth“ unterstützt. In den fünf Altersklassen U7, U8, U10, U11 und U13 sind jeweils zehn Teams am Start und so duellieren sich an den drei Turniertagen 50 Teams um die Spitzenplätze. Waren im Vorjahr noch zwei Mannschaften aus Bosnien-Herzegowina die weitest angereisten Teams, so werden dies heuer je ein Team aus Bayern sowie aus Wien sein. In den Altersklassen U7 und U8 schickt auch der LASK zwei seiner Nachwuchsteams nach Altenberg.
Das Veranstalterteam um Jugendleiter Hans-Jürgen Hofstädter und seine Stellvertreter Thomas Plank und Hannes Weissengruber arbeitet bereits seit Wochen intensiv, um den zirka 650 Kindern samt Betreuern – die am Pfingstwochenende das Waldstadion stürmen werden - einen würdigen Rahmen und ein perfekt organisiertes Turnier bieten zu können.
Die Hoffnungen der Veranstalter ruhen auf etwas Wetterglück. Sorgte in den vergangen beiden Jahren das Schlechtwetter jeweils für etwas getrübte Stimmung, so hoffen die Organisatoren der Sportunion DSG Altenberg heuer wieder auf sommerliche Bedingungen und viele Zuschauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.