20.11.2017, 08:21 Uhr

Mit nur einer Hand zum Trial Jugendstaatsmeister 2017

ENGERWITZDORF. Der 12-jährige Julian Hauhart aus Engerwitzdorf, wurde Jugendstaatsmeister 2017. Der junge Trefflinger konnte von sieben Bewerben, fünf mal ganz oben am Stockerl stehen. Bei einem handelsüblichen Trialmotorrad mit 125ccm, wurde ein spezieller Gasgriff auf die linke Seite montiert. Da Julian ohne Finger an der rechten Hand geboren wurde, musste auch die Kupplung auf rechts, umgebaut werden. In einigen Abendstunden konstruierten sein Vater Thomas und Clubpräsident Josef Kolberger einen Spezialgriff. Ein mit Glasfaser verstärkter Kunststoffblock wurde gefräst und einige Bauteile für das Innenleben gedreht und geschliffen. Julian schlüpft mit der rechten Hand in einen Kohlefaserschaft, der fix mit der Vorrichtung am Lenker verbunden ist. Durch eine Drehbewegung kann er die Kupplung betätigen. Julian begann seine Karriere mit sechs Jahren auf einem Elektrotrial. Hartes Training und eiserner Wille wurde heuer zum Saisonende mit dem Staatsmeistertitel belohnt. Er ist im Motorradverein ETC-Treffling Mitglied und kann da mit gleichgesinnten trainieren. In der Trialsaison 2017 konnten noch weitere Erfolge durch den ETC-Treffling verbucht werden. Martin Steringer wurde Staatsmeister in der gelben Spur und Bernd Meissnitzer belegte Platz drei. Philipp Wimmer musste durch den Vorjahressieg in gelb, heuer in die zweitstärksten Spur aufsteigen und belegte den ausgezeichneten fünften Platz. Julians Hauharts Vater Thomas, der bei allen Bewerben als Minder von Julian agierte, belegte in der grünen Spur den  siebten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.