29.10.2016, 16:48 Uhr

Ottensheim rasselt dem Keller entgegen

Bei Ottensheim läuft momentan überhaupt nichts. Beim wichtigen 6-Punkte-Spiel gegen den Tabellenletzten Wartberg/A. hofften die Zuschauer nach dem Sieg im Nachtragsspiel gegen Gramastetten wieder auf einen vollen Erfolg. Doch am Spieltag fehlten Trainer Roli Buchegger sechs wichtige Spieler. Zum Teil wegen Verletzungen oder wie bei Eidenberger nach der fünften „Gelben“.

Ersatzleute spielten gut

„Die Jungen, wie Marek, Winkler und Sharfi boten zwar eine gute Leistung, doch es fehlt einfach am Körperlichen“, so Trainer Roland Buchegger. Beim 0:0 zur Pause hoffte man noch auf einen Punktegewinn, doch nach dem 0:3 schmolz die Hoffnung. Der Treffer von Stefan Leitner (75.) war nur mehr Kosmetik. Letztendlich traten die Gäste mit einem 3:1-Sieg die Heimfahrt an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.