01.12.2016, 13:00 Uhr

Riccardo Zoidl tritt wieder für Wels in die Pedale

2017 wird Ricci Zoidl wieder das Trikot vom Team Felbermayr Simplon Wels tragen.
In den Schoß seiner sportlichen Heimat kehrt der Goldwörther Radprofi Riccardo Zoidl zurück. Er wird in den nächsten zwei Jahren für das Team Felbermayr Simplon Wels in die Pedale treten.
Dass er nach drei Jahren nicht mehr beim Team Trek Segafredo dabei ist, hat laut Zoidl mit der fahrerpolitischen Situation zu Tun. „Das ist eben Business und ist zu akzeptieren, aber ich finde es schade, dass ich so lange hingehalten wurde“, so der sympathische Profi. Zwei Teams sperren zu, das heißt, es sind zurzeit etwa 70 Fahrer, die eine Mannschaft suchen.

Zoidl fuhr eine starke Tour of Croatia

Zoidl war heuer gut unterwegs, so gewann bei der Tour of Croatia die Königsetappe und die Gesamtbergwertung und im September belegte bei der Vuelta beim Zeitfahren Platz zwölf.
Jetzt bei Felbermayr Wels, dort wo der 28-Jährige seine großen Erfolge feierte, wie Staatsmeistertitel in den Disziplinen Straße und Berg, Österreich Rundfahrtsieg 2013, Sieger der UCI Europe Tour,... wird er eine Führungsrolle übernehmen, zumal er in den drei Jahren bei Trek große Erfahrungen in Taktik und Trainingsplanung sammelte.

Bei den Starts in Österreich zeigte Zoidl sein Können

Heuer war Zoidl ein seltener Gast auf Österreichs Straßen, wenn aber, dann zeigte er sein großes Können. Bei der Attersee-Runde, wo er mit 50 Km/h um den See jagte, oder beim Bundesliga Rennen ist Judendorf/Strassengel, wo er eine One-Man-Show lieferte und ohne eigenes Team im Hintergrund mit 1:32 Vorsprung solo gewann.
Mit Felbermayr Wels will Ricci 2017 wichtige Siege feiern um Aufsehen im internationalen Profizirkus zu erwecken. Damit soll Wels zu wichtigen und prestigeträchtigen Rennen eingeladen werden.
So stehen die Radbundesliga, die Ö-Rundfahrt und die WM in Norwegen als große Ziele, bei der von Andi Grossek betreuten Mannschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.