11.10.2014, 20:14 Uhr

Schmeicheshaftes Remis in Ottensheim

„Das war ein lauwarmes Spiel, das wir aufgrund des verschossenen Elfers hätten gewinnen müssen“, so Ottensheim-Trainer Gerhard Mittermayr. Tatsächlich, Ottensheims Michael Prötsch knallte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff einen Elfer an die Stange. Sonnst sahen die Zuschauer eine harmlose Partie, mit nur ganz wenigen Torchancen beiderseits. „In den nächsten vier Partien haben wir lauter starke Gegner, aber wir müssen unbedingt Punkte machen um nicht in der Tabelle ins Niemandsland abzurutschen“, so Mittermayr. Am Sonntag gastieren die Donauschwalben in Vorderweißenbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.