18.10.2016, 12:24 Uhr

Wirtschaftsnetz UDO feierte das 30. Jubiläum im Amtshaus

OTTENSHEIM (fog). "Wir haben damals ein Netzwerk gegründet, weil es gemeinsam leichter war aufzutreten oder Werbung zu machen", erzählt Gerti Walchshofer, ein Gründungsmitglied von "UDO" (=Unternehmen Donaumarkt Ottensheim). Allerdings hieß dieses Wirtschaftsnetzwerk im Jahr 1986 noch "Gewerbliche Fachgemeinschaft Ottensheim". Die Gründung erfolgte im damaligen Gasthaus Eidlhuber, der heutige Donauhof. Unter den Gründungsmitgliedern: Maximilian Eidlhuber, Franz Campestrini, Franz Schinkinger und Ursula Hennig. Neben der gemeinsamen Werbung brachte das Netzwerk eine Zeitung heraus.
In diesen Jahren gab es auch Durststrecken, aber mit dem Obmann Klaus Anselm setzte UDO zu neuen Höhenflügen an. Seit drei Jahren wird das Bewusstein für den Einkauf bei den kleinen Gewerbe- und Handelsbetrieben verstärkt. Ein Aktivposten ist auch Helmuth Wiesinger, der bei der Erstellung der Broschüre "Vielfalt", in der sich schon mehr als 50 Unternehmer präsentieren, wesentlich beteiligt war. Im nächsten Jahr wird sie wieder aufgelegt. Die 30-Jahr-Feier fand im schönen Rahmen im Amtshaus statt. Es moderierte Barbara Krennmayr.

Fotos: Stefan Weinberger (13)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.