Charity-Projekt zum Jubiläum

Schneidermeisterin Irena Novinšek feierte ihr Firmenjubiläum in Klagenfurt
2Bilder
  • Schneidermeisterin Irena Novinšek feierte ihr Firmenjubiläum in Klagenfurt
  • Foto: Mode-i
  • hochgeladen von Verena Polzer

KLAGENFURT. Seit 25 Jahren ist Schneidermeisterin Irena Novinšek selbstständig. Ihren Schneidersalon in Klagenfurt betreibt die gebürtige Slowenin seit nunmehr fünf Jahren, seit sie 2012 mit ihrer Nähmaschine nach Klagenfurt zog.
Zum Jubiläum stellte Novinšek auch ihr Charity-Projekt für die Tageswerkstätte Vier Jahreszeiten vor: Gemeinsam mit Freundin Mateja Mlakar initiierte Irena Novinšek das zweisprachige Buchprojekt „Lebensglück – Življenska sreča“. Die Einnahmen der Buchverkäufe sowie die Spenden der Jubiläumsfeier kommen der Tagesstätte Vier Jahreszeiten in Villach zugute. Damit kann den Personen mit schwer(st)en Behinderungen unter anderem ein Ausflug ans Meer ermöglicht werden. „Wir möchten das Charity-Projekt weiter ausgehen und planen bereits ein Buch, das besonders leicht zu lesen sein soll. Sozusagen ohne Barrieren.“

Die Liebe zum Schneiderhandwerk hat Novinšek bereits im Alter von fünf Jahren, als sie sich ihren ersten Rock nähte. 1992 machte sie sich dann als Schneiderin in Slowenien selbstständig und näht seit dem Damen- und Männerbekleidung nach Maß – egal ob Hosenträger für Volkstanzgruppen, Sommerkleider aus Designerstoffen, Sakkos für Businesstermine oder eine neue Robe für den Ball. „Ich liebe Mode und kann mit ihr jede Figur schön machen“, verrät Novinšek. Ihre Einzelstücke bringen die Kunden zum Strahlen.

Schneidermeisterin Irena Novinšek feierte ihr Firmenjubiläum in Klagenfurt
Bei der Feier: Versicherungsmakler Anton Starman mit Irena Novinšek, Felix Wieser, Vorstand Posojilnica Bank mit Partnerin Tatjana, Franz Kelih, Direktor Mohorjeva Hermagoras und Helene Gstättner, Obfrau der Kärntner Wirtschaftspensionisten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen