Vom KTS-Kolleg in die Haubenküche

2Bilder

„Man muss immer ein konkretes Ziel vor Augen haben und konsequent darauf zuarbeiten“, das war einer der Tipps, die Christof Lobnig im Rahmen eines Vortrages den SchülerInnen und Kollegstudierenden der KTS – Kärntner Tourismusschule gab.
Er selbst hat 2005 das Kolleg für Tourismus absolviert, mit dem Ziel, Küchenchef in der Haubengastronomie zu werden. Seine Stationen führten ihn über das Palais Schwarzenberg und Schlosshotel Velden nach München, wo er unter anderem in Mario Gambas Aquarello kochte, dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten besten Italiener Deutschlands.
Als Küchenchef bei „das Kuffler“ arbeitete er intensiv mit Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann zusammen. Für die Kollegstudierenden war es motivierend zu hören, dass man mit viel Engagement und Liebe zum Beruf, in nur wenigen Jahren eine Spitzenposition in der Gastronomie erreichen kann.

Autor:

Sonja Schusteritsch aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.