19.03.2017, 08:12 Uhr

Wenn der Hahn kräht ...

Wenn der Hahn kräht auf dem Dache

putzt der Mond die Lampe aus

und die Stern ziehn von der Wache.

Gott behüte Land und Haus.


Joseph von Eichendorff

-----------------------------------

19.März -
in katholischen Gegenden kennen wir nach wie vor den Josephtag,
der auf das heutige Datum fällt.
Der heilige Joseph aus dem Stamm David
war Zimmermann in Galiläa.
Er war mit der Gottesmutter Maria verheiratet,
aber nur der Stiefvater von Jesus - Gottes Sohn.

Die Vornahmen Joseph, bez. Josefine waren früher einmal sehr beliebt.
Deshalb hatten auch viele Leute am Tag des Josephs,
dem "Josephitag*" ihren Namenstag.

Wer im Frühlingskalender Bescheid weiß,
nach dessen Vollmondstand sich das OSTERFEST berechnet, weiß
dass der Josephstag nie nach Gründonnerstag gefeiert werden kann,
sondern immer davor,
oft sogar schon vier Wochen vor Ostern oder früher.

Somit war man mitten in der Fastenzeit,
in der wohl Tisch und Eier,
aber kein Fleisch gegessen werden durfte.
Das einzige Vergnügen, das damals erlaubt war,
war der Genuss von starkem, nahrhaftem Bier;
und Bier, der nahrhafte Gerstensaft
wurde früher in berühmten Klosterbrauereien von Mönchen gebraut

So kam es, dass an dem heutigen Vorfrühlingstag
der Gerstensaft oft in Strömen floss.
Ob diese Bierfeste anno dazumal nach dem Sinn des heiligen Joseph waren,
mag dahingestellt bleiben.
Ein guter Schluck zu Ehren dieses rechtschaffenes Heiligen,
kann heute sicherlich nicht schaden.

PS: Allen Josephinen & Josephs
wünsche ich einen schönen Ehrentag,
im berauschend, sonnigem Bergfrühling!
3
2
2
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentareausblenden
20.045
Petra Maldet aus Neunkirchen | 19.03.2017 | 08:28   Melden
41.083
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 19.03.2017 | 09:21   Melden
139.319
Birgit Winkler aus Krems | 19.03.2017 | 11:19   Melden
52.520
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 19.03.2017 | 19:29   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.