24.05.2017, 07:11 Uhr

Freundin nicht gefunden: Villacher zuckt am Busbahnhof aus

VILLACH. Ein 26-jähriger Villacher zuckte am Dinstagabend am Busbahnhof in Villach aus. Zuerst schlug er gegen die Eingangstüre eines Busses. Als er dann von Polizisten aufgefordert wurde, seine Daten bekannt zu geben, schlug er mit der Faust gegen einen Abfalleimer und eine Anzeigentafel und verhielt sich auch gegen die Beamten äußert aggressiv. Da er das Verhalten trotz mehrmaliger Aufforderung nicht einstellte, wurde er vorläufig festgenommen und zur Identitätsfeststellung zur Dienststellen-Expositur am Hauptbahnhof gebracht.


Freundin nicht gefunden

Erst dort beruhigte sich der 26-jährige und gab den Grund für sein aggressives Verhalten bekannt: Er habe seine Freundin nicht finden können. Sollte es zu einer Beschädigung des Busses gekommen sein, wird er nachträglich wegen Sachbeschädigung angezeigt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.