22.11.2016, 18:30 Uhr

Villach erwartet bis zu 20.000 Perchten-Fans

Da legst di nieder! 1.000 Perchten werden am 2. Dezember durch die Villacher Innenstadt ziehen - oder kriechen (Foto: Winkler)

Der große Perchtenlauf am Hauptplatz wird heuer gestrafft. Die Details im Überblick.

VILLACH (kofi). Heuer heißt es etwas länger warten: Der große Perchtenlauf in der Villacher Innenstadt findet nicht, wie sonst, Ende November, sondern am 2. Dezember statt. Grund: Auch der Christkindlmarkt wird erst am 25. November offiziell eröffnet. Für Organisator Reinhard Wastl eine willkommene Änderung: "Damit sind wir näher am 6. Dezember, dem Ehrentag des Heiligen Nikolaus. Da uns Brauchtum wichtig ist, passt das."

Programm gestrafft

1.000 Maskierte werden heuer am Perchtenlauf teilnehmen, um 100 weniger als im Vorjahr. An mangelnder Nachfrage liegt es nicht. "227 Gruppen wollten dabei sein, 60 haben wir genommen", sagt Wastl. Die Kürzung hängt mit der Dauer der Veranstaltung zusammen. Im Vorjahr habe man die Drei-Stunden-Grenze überschritten. "Da wird den Menschen kalt, sie gehen nach Hause", weiß Wastl. Heuer habe er sich ein Zweieinhalb-Stunden-Limit auferlegt.


Platzprobleme

Herausfordernd wird das Raumangebot am Hauptplatz. Die neuen Christkindlmarkt-Hütten und der extrem breite Weihnachtsbaum führen zu Engpässen. "Da müssen wir mit dem Veranstalter, der Altstadtmärkte GmbH, noch feilen", sagt Wastl. Schließlich muss der Korridor zwischen den Absperrgittern, in dem die Perchten dahinziehen, mindestens 2,5 Meter breit sein, damit im Notfall auch Einsatzautos durchpassen.


20.000 Zuschauer

Auch heuer wird es kein offenes Feuer, keine Bengalen, keine Böller geben. "Alles zu Recht verboten", sagt Wastl. Vorneweg werden beim Umzug zwei verdienstvolle Gruppen marschieren: jene aus Finkenstein und Lind-Rajach. "Beide feiern ihr 20-Jahr-Jubiläum", sagt Wastl: "Das verdient Anerkennung." Der Organisator rechnet mit bis zu 20.000 Zuschauern. Einzige Bedingung: "Das Wetter muss passen!"

Tipp: Villacher Perchtenlauf, Innenstadt, Freitag, 2. 12. Ab 18.30 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.