Erste Qualifikationsrunde der neuen Staffel
Anja ist bei Starmania 21

Anja Fischthaler setzt die musikalische Tradition ihrer Familie fort und wurde über Social Media für Starmania 21 entdeckt.
3Bilder
  • Anja Fischthaler setzt die musikalische Tradition ihrer Familie fort und wurde über Social Media für Starmania 21 entdeckt.
  • Foto: ORF/Günther Pichlkostner
  • hochgeladen von Jürgen Pouget

Die Vöcklabruckerin Anja Fischthaler startet in der ersten Qualifikationsrunde der Starmania-21-Staffel.

VÖCKLABRUCK, WIEN. „Ich wurde über Social Media für Starmania 21 entdeckt: Meine Zusage war dann eine spontane Geschichte“, sagt Anja Fischthaler. Die 18-jährige Verkäuferin aus Vöcklabruck geht am Freitag im ersten von zehn Live-Castings der ORF-Staffel an den Start. Obwohl sie sich nicht beworben hatte, war sie zur Vorauswahl eingeladen worden. Nach etwa 20 Minuten Vorbereitungszeit wurde sie auf die Bühne geholt, habe drei Songs gesungen und eine Woche später die Nachricht erhalten, es unter die 64 Teilnehmer von "Starmania 21" geschafft zu haben.

Eine außergewöhnliche Stimme 

Die talentierte Sängerin kommt aus einer äußerst musikalischen Familie und schreibt mittlerweile auch eigene Texte. Als Musikerin begonnen hat sie, als sie ein ihr wichtiges Lied selbst interpretieren wollte. Von ihrer Mutter ließ sie sich anfangs einzelne Akkorde zeigen, bis sie den Song spielen konnte. Seither geht es Schlag auf Schlag. "Natürlich ist nicht immer alles einfach", sagt die Musikerin mit der außergewöhnlichen Stimme. "Dann muss man auf sein Herz hören. Tun, was einem einem gut tut!" Fragt man sie nach ihren Vorbildern und Menschen, die sie ermutigt haben, erzählt sie von ihrer Familie, die ihr sehr wichtig ist und – von ihrem Großvater, der selbst auch ein begeisterter Musiker gewesen ist.

Zur Sache

Von 1.700 Kandidaten schafften es 64 bis zur Teilnahme an "Starmania 21". In der ersten Qualifikationsrunde am Freitag, 26. Februar, um 20:15 Uhr singen auf ORF 1 die ersten 16 von ihnen um den Aufstieg in die nächste Casting-Runde.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen