05.04.2017, 14:56 Uhr

FF Windern freut sich über sechs Jugend-Firefighters

Besonders stolz ist das Kommando der FF Windern unter Christoph Föttinger (r.) auf die gute Jugendarbeit in der Wehr. (Foto: FF Windern)
DESSELBRUNN. Bilanz des Jahres 2016 zog die Feuerwehr Windern bei ihrer Jahresvollversammlung. Die Kameraden wurden im Vorjahr zu vier Bränden gerufen. 17 der insgesamt 30 technischen Einsätze absolvierten die Einsatzkräfte innerhalb vier Tagen beim Hochwasser in Laakirchen. Stolz präsentierte Kommandant Christoph Föttinger bei der Versammlung die neuen Jugend- und Aktivmitglieder. Es wurden sechs Jugend-Firefighters aufgenommen und es gab drei Übertritte in den Aktivstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.