Abschnittsübung der Feuerwehr in Gallizien

110 Kameraden waren bei der Übung mit dabei
7Bilder
  • 110 Kameraden waren bei der Übung mit dabei
  • Foto: AFKDO Jauntal
  • hochgeladen von Kristina Orasche

GALLIZIEN. Vor kurzem fand eine Abschnittsübung der Feuerwehren der Gruppe West auf dem Areal einer Abwasserreinigungsanlage in Moos statt. Die Einsatzmeldung lautete: Brand in einer Photovoltaikanlage mit zwei vermissten Personen, Ersthelfer verunglückte mit dem PKW auf dem Gelände. Durch die Bezirks- Alarm- und Warnzentrale Völkermarkt (BAWZ) wurde zunächst Alarmstufe eins (Freiwillige Feuerwehr Abtei, Gallizien und Grafenstein) ausgelöst. Die alamierten Feuerwehren bildeten nach dem Eintreffen eine Einsatzleitung mit Einsatzleiter Martin Wutte und Rudolf Kuchar. Während der Arbeiten wurde Alarmstufe zwei ausgelöst und die Feuerwehren Altendorf, Bad Eisenkappel, Miklauzhof, Rechberg und Rückersdorf alarmiert. Von einem nahegelegenen Bach aus wurde die Versorgungsleitung hergestellt. Die Feuerwehr Bad Eisenkappel erhielt den Befehl die Person aus dem verunfallten Fahrzeug zu bergen.
Die Menschenrettung und Absturzsicherung (MRAS) erhielt den Befehl, die Personen aus dem Gebäude zu bergen. Insgesamt haben 110 Kameraden an der Übung teilgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen