Die Enkelin ist ihr schönstes Geschenk

Margit Klein mit ihrer Enkeltochter Lea-Marie. Den Muttertag verbringen sie gemeinsam
  • Margit Klein mit ihrer Enkeltochter Lea-Marie. Den Muttertag verbringen sie gemeinsam
  • hochgeladen von Kristina Orasche

KÜHNSDORF. Margit Klein aus Kühnsdorf ist ein Familienmensch durch und durch. Jede freie Minute verbringt sie mit ihrer Enkeltochter Lea-Marie, Sohn Michael und Schwiegertochter Marina. Auch am Muttertag legt sie sehr viel Wert darauf mit ihrer Familie zusammen zu sein.

Viele schöne Erlebnisse

Margit Klein ist mit 18 Jahren Mutter geworden. Mittlerweile ist ihr Sohn Michael bereits erwachsen. Trotzdem denkt die Kühnsdorferin immer noch gerne an seine Kindheit zurück. "Es war eine sehr schöne Zeit. Ich bin gerne Mutter und habe unsere gemeinsamen Erlebnisse immer sehr genossen, auch wenn es nicht immer ganz einfach war", schmunzelt die 58-Jährige. Ein Tag ist ihr dabei besonders in Erinnerung geblieben: "Mein Sohn war damals zehn Jahre alt. Am gleichen Tag, als er den Gips von der rechten Hand herunterbekommen hat, hat er sich wieder verletzt und seine linke Hand wurde eingegipst. Diesen Tag werde ich mit Sicherheit nie vergessen."

Jeden Tag Muttertag

Mittlerweile ist die Kühnsdorferin auch bereits stolze Oma der zweijährigen Lea-Marie. Mit ihrer Enkeltochter hat die 58-Jährige eine besondere Beziehung. "Sie ist ein super Enkelkind und ich bin wirklich glücklich sie zu haben." So gut wie jeden Tag bekommt Klein Besuch von ihr: "Ich genieße die gemeinsame Zeit sehr. Deshalb ist für mich jeden Tag Muttertag."

Schönstes Geschenk

Doch verbindet die beiden mehr als nur eine Oma-Enkelkind-Beziehung. "Mein Enkelkind ist gleichzeitig auch das schönste Muttertagsgeschenk, das ich jemals bekommen habe. Sie wurde am Muttertag vor zwei Jahren geboren und bereichert seitdem das Leben von uns allen."

Im Kreise der Familie

Den Muttertag wird Margit Klein auch heuer wieder im Kreise ihrer Liebsten verbringen. "Das machen wir immer so. Entweder wir gehen alle gemeinsam essen oder wir grillen zuhause. Gemeinsam Zeit zu verbringen ist mir dabei das Wichtigste."

Extravagante Blumensträuße

Natürlich bekommt die Kühnsdorferin aber auch von ihrem Sohn eine Kleinigkeit geschenkt. "Dabei gibt er sich immer viel Mühe. Die Blumensträuße, die ich von ihm bekomme, sind immer extravagant und sehr besonders. Auch meine Enkeltochter überreicht mir an diesem Tag immer eine Kleinigkeit."

ZUR PERSON:

Name: Margit Klein
Alter: 58
Wohnort: Kühnsdorf
Hobbys: Enkelkind Lea-Marie, Spazieren, Gartenarbeit

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen