oma

Beiträge zum Thema oma

10

Neue Leihomas dringend gebraucht
Lust auf eine neue belebende Herausforderung?

Das Berufsleben und der Schüler Alltag pendeln sich langsam wieder ein. Viele sind gegen Corona geimpft oder testen sich regelmäßig und die Leihomas des Katholischen Familienverbandes betreuen wieder ihre Schützlinge. Um alle neu eingehenden Familienanfragen abdecken zu können, braucht der Omadienst in ganz Oberösterreich neue Leihomas. Willkommen sind Frauen jeden Alters. Die Voraussetzungen sind: Liebe zu Kindern, ein wenig freie Zeit und die Lust auf eine neue belebende Herausforderung. Aus...

  • Linz-Land
  • Evi Kapplmüller
FÜR VOLLBILD BITTE IN DAS BILD HINEIN KLICKEN.
12 6 3

Danksagung
Herzliches Vergelt` s Gott

Es ist schwer die geliebte Mutter, Oma und Uroma zu verlieren, aber es ist sehr wohltuend so viel Anteilnahme zu erfahren. Herzliches Vergelt``  s Gott! Unsere bzw. meine Mutter Renate ist am 12. April 2021 wohlvorbereitet, nach dem Empfang der Hl. Krankensalbung, im 94. Lebensjahr im Kreis ihrer Familie eingeschlafen.  Siehe Parte usw. Sie war uns immer ein Vorbild und wird es in unserer Erinnerung für die Zukunft bleiben. VERGELT`  S  GOTT - LIEBE  MAMA!

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
3 4 3

Mutter
Gedanken zum Muttertag

Der Muttertag ist ein Tag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft. Er hat sich seit 1914, beginnend in den Vereinigten Staaten, in der westlichen Welt etabliert. Im deutschsprachigen Raum, den USA und anderen Ländern wird er am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Im Vereinigten Königreich wird hingegen der vierte Sonntag in der Fastenzeit als Muttertag begangen. Die Ursprünge des Muttertags lassen sich bis zu den Verehrungsritualen der Göttin Rhea im antiken Griechenland sowie dem Kybele- und...

  • Bruck an der Leitha
  • Josef Koller

Buchtipp junior
Geniales Duo

"Oma!", schreit der Frieder - und das macht er schon seit Jahrzehnten. Was nichts daran ändert, dass die Alltagsgeschichten rund um den liebenswert frechen Buben und seine resolute Oma humorvoll, nachdenklich, äußerst unterhaltsam sind. Mittlerweile ist aus Frieder ein Schulbub geworden, ein selbstbewusster noch dazu, der seinen Schulweg ganz alleine bewältigen möchte. Dass das eventuell nicht glattgehen wird, ahnen wir schon. Tolles Vorlesefutter! (md) G. Mebs, Super! Schreit der Frieder, und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Mirjam Dauber
Opa Otto mit seinene Enkelkkindern-ein wirklicher Genuss

Beratung- und Weiterbildungsprogramm für Omas und Opas
Großeltern- Wervolle Hilfe in schwierigen Zeiten

Großeltern – wertvolle Hilfe in schwierigen Zeiten Familie, Beruf und Kinderbetreuung unter einem Hut zu bringen ist für Eltern schon zu Normalzeiten ein tägliches Jonglieren, zu Corona-Zeiten aber nahezu ein Kunststück. Homeoffice, Distance Learning und Lockdown erfordern eine genaue Planung und Strukturierung des Alltags. Während mit größeren Kindern das Aufrechterhalten des „Schulbetriebs“ eine große Herausforderung ist, müssen Eltern für die Kleineren oft als Spielkameraden einspringen....

  • Linz-Land
  • Konstantin Kovsca
Daniel mit Dennis Jale.
1 2

Bezirk Neunkirchen
Oma ist mächtig stolz auf ihren Starmania-Teilnehmer

BEZIRK NEUNKIRCHEN (che). 1.700 Berwerber traten an, um bei "Starmania21" dabei zu sein. 64 blieben übrig. Und einer von ihnen ist Daniel Daniel Götz (20) – seine Oma stammt aus Reichenau – hat es geschafft: sein Auftritt ist in der vierten Starmania-Staffel ist am 19. März in ORF1 zu sehen. Beginn: 20.15  Uhr. Daniel Götz performt "Vü schöner is des G'fühl" von Rainhard Fendrich. Bühnenerfahrung hat der junge Mann bereits. So kann er auf zahlreiche Auftritte – etwa mit dem Elvis-Interpreten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Photo@H.Prinzinger
Eine kleine Kunst diese zwei auf "frischer Tat" zu erwischen, ihr meint keine Kunst bei der Müdigkeit!!!!
2 2

Wohin so zeitig?
Guuuuten Moooorgen!!!

Einen schönen guten Morgen an alle Eltern die wieder einmal eine schlaflose Nacht hinter sich haben. Ich schmunzle jetzt gar nicht, denn ich weiß wovon ich schreibe. Wo die zwei schon so zeitig unterwegs sind? Das Wetter ist ja zum Gähnen, grau in grau und noch dazu diese Müdigkeit! Ich hoffe sie sind bald wieder im Warmen und mein Ratschlag, die Kleine gibst du Oma in die Arme und du legst dich noch schnell mal aufs Ohr.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Präsentierten das neue Oma-Kochbuch: Haubenkoch Willi Haider, Landesrat Johann Seitinger und SPAR-Steiermark Geschäftsführer Mag. Christoph Holzer.

Wenn Oma ihre Rezepte preisgibt
Beste Küche aus früheren Zeiten

In einer Kooperation zwischen der Lebensmittelkette Spar, Haubenkoch Willi Haider und dem Land Steiermark ist nun ein neues Kochbuch erschienen, in dem Oma und Opa die Geheimnisse von Mehlspeisträumen und steirischen Schmankerln lüften. Zahlreiche Leserinnen und Leser haben sie für das gemeinsame Buch "Bei Oma schmeckt‘s am besten!" dem Team von Abenteuer Alter anvertraut. Haubenkoch Willi Haider wählte die 100 besten Rezepte aus, kochte sie nach und empfiehlt sie den Steirerinnen und Steirern...

  • Steiermark
  • Steiermark WOCHE
2

Von frischer Kuhmilch und warmem Kakao

Vielleicht habe ich nur eine sentimentale Phase. Vielleicht schlägt mir die Lockdown-Zeit doch mehr aufs Gemüt, als ich bisher dachte. Vielleicht hat es mit dem Buch zu tun mit Geschichten über das Altern, das ich vorhin fertiggelesen habe. Damit, dass mir so einiges darin bereits vertraut ist oder ich es zumindest als nicht so abwegige Schilderungen aus dem Leben älter werdender Frauen betrachte. Während ich die Milch auf meinem Herd nicht aus den Augen lasse und mir überlege, wie viele Löffel...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Renate Fuchs-Haberl
Margaretha Schuster vom Verein "Omas for Future" beim Verkauf in Weiz

Omas for Future
Es geht um die Zukunft der Kinder

Es sind Omas und Opas, die sich für den Erhalt unserer schönen Erde einsetzen. Sie handeln aus Liebe zu unseren Kindern und Enkelkindern. Die Förderung von Klimaschutz für eine lebenswerte Welt für unsere Kinder und Enkelkinder ist der definierte Vereinszweck. Auch heuer ist man wieder mit einem Bauchladen in der Stadt Weiz unterwegs, um kleine Geschenke für Weihnachten zu verkaufen. Weihnachten einmal anders mit Geschenken "for Future". Wie wär es vielleicht einmal mit Gutscheinen für...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
3

Pension
Vollpension

Das Cafe in dem Omas gerne in ihrer Freizeit backen und servieren. Zur Zeit leider aus Virusgründen nicht möglich.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
13 5

Wieso von dort wundert sich Oma Cilli
Adventgrüsse aus Salzburg

Oma da staunst du!   Deine Urenkelin Sonja hat es schon vor Jahren nach Salzburg gezogen und nun wohnt sie in dieser schönen Stadt und was macht man nicht alles um sich diese Zeit so angenehm zu gestalten? Die hat jetzt Generationen übersprungen und deine Gene sind nicht zu verleugnen.  "Ja Blut ist doch dicker als Wasser"nickt Oma Cilli und schiebt eine Wolke zur Seite.  Oma aber du bist nach wie vor unser Vorbild ❤❤❤

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
5

Baum umgestürzt
4-Jährige verunglückt bei Wanderung im Mendlingtal

"Trotz intensivster Rettungs- und Wiederbelebungsmaßnahmen durch den Notarzt ist die 4-Jährige an Ort und Stelle verstorben", berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. MOSTVIERTEL. Eine 72-Jährige aus dem Bezirk Amstetten war gemeinsam mit ihren drei Enkeltöchtern (4, 4 und 7 Jahren) auf einer Wanderung durch das Mendlingtal in Göstling an der Ybbs unterwegs. Durch eine orkanartige Windböe dürfte eine Fichte entwurzelt worden sein und stürzte auf die Familie, berichtet die Landespolizeidirektion...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Auf die Plätze, fertig, los!
10

Kinderbetreuung durch den Omadienst
Endlich ist wieder Omadienst möglich!

Corona hat auch dem Omadienst eine Auszeit aufgebrummt. Jetzt ist es endlich soweit: Leihomas dürfen ihre Familien wieder besuchen und die Kinder betreuen. Alle Leihomas, die fit sind und an keinen Vorerkrankungen leiden, stehen schon in den Startlöchern, um ihre geliebten Leihenkerl wieder zu sehen. „Mir gehen die Kleinen schon so ab.“, „Ich freue mich schon so auf ein Wiedersehen!“, „Die Familie meldet sich immer wieder mal und geht mir sogar einkaufen.“ Das sind Zitate von Leihomas während...

  • Enns
  • Evi Kapplmüller
Sportlich mit der Leihoma
10

Kinderbetreuung durch den Omadienst
Endlich ist wieder Omadienst möglich!

Corona hat auch dem Omadienst eine Auszeit aufgebrummt. Jetzt ist es endlich soweit: Leihomas dürfen ihre Familien wieder besuchen und die Kinder betreuen. Alle Leihomas, die fit sind und an keinen Vorerkrankungen leiden, stehen schon in den Startlöchern, um ihre geliebten Leihenkerl wieder zu sehen. „Mir gehen die Kleinen schon so ab.“, „Ich freue mich schon so auf ein Wiedersehen!“, „Die Familie meldet sich immer wieder mal und geht mir sogar einkaufen.“ Das sind Zitate von Leihomas während...

  • Linz-Land
  • Evi Kapplmüller

Muttertagsmesse per Livestream übertragen

HERZOGENBURG. Muttertagsfeier einmal anders: Am zehnten Mai wurde die Heilige Messe in Mautern per Livestream übertragen. In dieser besonderen Messe fand eine Schwangerensegnung statt und auch der Muttertag wurde gefeiert. Zum Schluss wünschte Panflötenspielerin Natascha-Rafaella Planck, Schülerin in Herzogenburg, allen Mamas und Omas sowie den Zuhörern einen schönen Muttertag und schenkte ihnen das Lied "Rot, rot blühen die Rosen".

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
1 3

Mutter
MUTTERTAG

Wer erfand den Muttertag? Jeder kennt ihn, jeder feiert ihn. Doch wer hat ihn eigentlich erfunden, den Muttertag? Diese Frage hat auch mich interessiert, so dass ich der Sache auf den Grund gegangen bin. Waren es die Blumenhändler? Weit verbreitet ist die Vermutung, die Blumenhändler hätten den Muttertag erfunden. Entscheidend für den weltweiten Durchbruch des Muttertags war jedoch eine Frau namens Anna Jarvis. Sie gedachte am 9. Mai 1907 ihrer eigenen verstorbenen Mutter Ann Jarvis, die eine...

  • Bruck an der Leitha
  • Josef Koller
c corona-koller.blogspot.com
1 1

Corona-Zeit
Tipps zum Umgang mit Kinderängsten

Wertvolle Tipps für Eltern, die ihren Kindern in dieser Zeit Halt geben möchten, wurden auf der Seite des Corona-Ferien-Blogs zusammengestellt. Ein Experte gibt zahlreiche Hinweise zum Umgang mit Ängsten.

  • Wien
  • corona Koller
Grüße an die Oma

Coronavirus
Brief an die Oma

TULLN. "Liebe Oma, Du bist uns sehr sehr wichtig. Wann auch immer wir dich sehen wollten, konnten wir zu dir fahren und dich besuchen und mit dir Zeit verbringen. Aber aktuell geht es leider nicht. Wir vermissen dich sehr und freuen uns schon darauf, wenn wir wieder zu dir können. Und künftig werden wir noch dankbarer sein für jeden Tag, den wir mit dir verbringen dürfen", schreibt Anja Buchinger aus Tulln. Und fügt hinzu: "Wir haben dich lieb und denken an dich. Omas Stammtisch aus Tulln"....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Oma von Johanna Prechtl wird von der Nachbarschaft versorgt.

Leserbrief
Danke an die Alltagshelden

Johanna Prechtl aus Wien schrieb den Bezirksblättern ein Dankesschreiben an alle Hollabrunner! HOHENWARTH-MÜHLBACH. Mein Name ist Johanna, ich lebe in Wien und habe bisher meine Großmutter alle zwei bis drei Wochen in ihrem Haus im Bezirk Hollabrunn besucht. Dort verbrachten wir schöne Tage Zuhause oder draußen in der Natur. Wir konnten uns austauschen und einander helfen. Doch durch die derzeitige akute Lage in unserem Land, kann ich sie momentan leider nicht mehr besuchen. Zusammenhalt im...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Bezirk Neunkirchen
Leserpost für die Oma und Uroma

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wegen des Coronavirus sollen vor allem ältere Personen ihre sozialen Kontakte auf das notwendige Minimum beschränken. Das bedeutet auch, Besuche der lieben Enkerl und Urenkerl bei Großeltern und Urgroßeltern fallen aus. Mit einem "Liebes-Brieferl" in den Bezirksblättern kann man dennoch Kontakt halten.  Liebe Omi, lieber Opi, wir vermissen euch und freuen uns euch bald wieder in die Arme nehmen zu können. Für die Zwischenzeit schicken wir euch ein paar Fotos, Eier und einen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Aller Anfang ist hässlich. Aber: Übung macht den Meister.

Vom stricken und häckeln
Liebe zu Nadel und Faden entdeckt

Bunt, gefilzt oder tiefschwarz: Wolle aller Art für jeden Häckelspaß zu haben NÖ. "Nachdem wir aufs Home Office umgestellt haben und der soziale Kontakt extrem zurück ging, musste eine entspannende und zugleich sinnvolle Beschäftigung her. Deswegen, habe ich mir ein Häkelnadelset bestellt und mich, bevor die Geschäfter geschlossen haben, mit Wolle eingedeckt". Soviel zu dem Ansporn von Sara Handl, also mir, Redakteurin bei den Bezirksblättern, um mit dem Häckeln zu beginnen. Richtige Anleitung...

  • Melk
  • Sara Handl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.