Feistritz ob Bleiburg
Ein neues Tanklöschfahrzeug steht bereit für den Einsatz

Die Feuerwehr unter Oberbrandinspektor Horst Woschitz freut sich über das neue Gefährt.
6Bilder
  • Die Feuerwehr unter Oberbrandinspektor Horst Woschitz freut sich über das neue Gefährt.
  • Foto: FF Feistritz ob Bleiburg
  • hochgeladen von Florian Gucher

Horst Woschitz gibt als Feuerwehrkommandant der FF Feistritz ob Bleiburg einen Einblick in das neue Fahrzeug, das Schutz und Komfort gleichermaßen bedient.

FEISTRITZ/BLEIBURG. Die Freiwillige Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg darf sich über ein neues Tanklöschfahrzeug der Firma Iveco freuen, das nun den in den alten, in die Jahre gekommenen Tankwagen ersetzen wird. Zukunftsträchtig vereint das Fahrzeug Ergonomie und Funktionalität und sorgt damit für ein noch höheres Maß an Sicherheit.

Mit Sicherheit ans Ziel

Eine gut funktionierende Technik ist am Einsatzort nicht nur ausschlaggebend, sondern entscheidet über Leben und Tod. Mit neuester Technologie, Spezialausstattung und genügend räumliche Kapazitäten für das MRAS-Equipment, scheint die Freiwillige Feuerwehr aus Feistritz ob Bleiburg mit ihrem neuen Tankwagen nun bestens für Katastropheneinsätze gerüstet zu sein: „Mit einem Volumen von 2000 Liter steht uns nun deutlich mehr zur Verfügung als im alten Tank 1000. Zudem weist das neue Gefährt eine Straßenwaschanlage, Atemschutzplätze, Wasserwerfer einen integrierten Hebekissensatz, ein Notstromaggregat, Tauchpumpen, Restlossauger und ein Waldbrandpaket auf und bietet ferner genügend Platz für unser MRAS-Equipment. Man sieht halt, dass es sich viel getan hat in den letzten 28 Jahren“, erzählt der Feuerwehrkommandant und Oberbrandinspektor Horst Woschitz stolz. Die Feuerwehr, die sich speziell auf Menschenrettung und Absturzsicherung fokussiert, muss die dafür notwendige MRAS-Ausstattung nun nicht mehr in separaten Kisten mittragen, sondern kann diese aufgrund der Geräumigkeit des neuen Löschautos direkt im Fahrzeug lagern. Ein großer Vorteil, wie Woschitz berichtet. Zudem spielt das Gefährt alle Raffinessen auf und ist mit seinen innovativen technischen Komponenten und durchdachten Lösungen auf dem aktuellsten Stand, was den Brandschutz betrifft.

Finanzierung durch die Gemeinde

Finanziert wurde das Fahrzeug größtenteils über die Gemeinde, wobei auch der Kärntner Landesfeuerwehrverband einen Teil der Kosten mitbeigesteuert hat. „Nach 25 Jahren besteht für Feuerwehren die Möglichkeit, ein neues Fahrzeug zu lukrieren. Von dem haben wir Gebrach gemacht. Dankenswerterweise stand die Gemeinde hinter dem Vorhaben und ein Gemeindebeschluss besiegelte die Neuanschaffung“, so Woschitz. Eigentlich sollte das Projekt noch in der Amtszeit des vorhergehenden Kommandanten im April abgeschlossen werden, doch coronabedingte Schwierigkeiten funkten dazwischen.

Ausgezeichnet ausgestattet

Neben einem Kleinlöschfahrzeug und einem Mehrzweckfahrzeug stehen der Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg mit dem Tanklöschfahrzeug nun alle Möglichkeiten für eine erfolgreiche Arbeit bei Großeinsätzen offen. Oberbrandinspektor Woschitz erhofft sich neben einer erfolgreichen Arbeit, vor allem Glück und wenig Komplikationen für die Zukunft. Im nächsten Jahr soll dann, so die Corona-Situation es zulässt, die Segnung im Rüsthaus stattfinden und im großen Stil gefeiert werden.

Anzeige
Erleben Sie ein gemütliches Dinner und aufregenden Spielspaß im Casino Velden.
1 3 Aktion 2

Gewinnspiel
Dinner & Casino im Casino Velden genießen

Genießen Sie ein köstliches Abendessen und versuchen Sie anschließend Ihr Glück bei einem spannenden Spiel im Casino. VELDEN. 
Der Dinner & Casino Gutschein ist das ideale Geschenk für einen rundum perfekten Casino-Abend bei einem romantischen Candle Light Dinner mit außerordentlicher Kulinarik und spannendem Spiel.

 Das Dinner & Casino Package bietet Ihnen um 69 Euro pro Person: Ein exklusives 4-gängiges MenüBegrüßungsjetons im Wert von 20 EuroEin prickelndes Glas Sekt, Orangensaft oder...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen