LHStv. Kaiser startet Kampagne zur Stärkung des körperlichen Selbstbewusstseins von Frauen

LHStv. Peter Kaiser präsentiert gemeinsam mit Regina Steinhauser vom FGZ Kärnten die Kampagne "Lebe dich! Botschaften, die stark machen fürs Leben!"
3Bilder
  • LHStv. Peter Kaiser präsentiert gemeinsam mit Regina Steinhauser vom FGZ Kärnten die Kampagne "Lebe dich! Botschaften, die stark machen fürs Leben!"
  • Foto: Foto Mein Klagenfurt
  • hochgeladen von Andreas Schäfermeier

„Lebe dich!“: Botschaften die stark machen für´s Leben!

LHStv. Kaiser startet Kampagne zur Stärkung des körperlichen Selbstbewusstseins von Frauen

Werbespots, Diätempfehlungen, Plakate und bezahlte Anzeigen für Wundermittelchen gegen Übergewicht, Alterserscheinungen oder künstlicher Schönheitswahn sind zunehmend allgegenwärtig.

Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser hat vor diesem Hintergrund heute mit „Lebe dich!“ eine neue, vom Frauengesundheitszentrum (FGZ) Kärnten entwickelte, Kampagne zur Stärkung des weiblichen, körperlichen Selbstbewusstseins sowie des Selbstwertgefühls der Öffentlichkeit vorgestellt. „Lebe dich“ sei eine Botschaft für Kärntens Mädchen und Frauen, jeden Alters, jeder Figur und jeder Kultur – zu sich selber zu stehen, sich selbst zu achten und für sich selbst gut zu sorgen, so der Gesundheitsreferent.

Zentrales Instrument der sechsmonatigen Kampagne seien selbstklebende Zettel, die mit stärkenden, positiven, motivierenden Nachrichten beschriftet werden und an Orten hinterlassen werden, an denen Mädchen und Frauen leben, lernen, arbeiten, spielen und lieben, erläuterte Kaiser. Zusätzlich werde ein eigener Blog unter www.lebedich.info im Internet eingerichtet. Der beschriftete Zettel sollten gut sichtbar und lesbar aufgeklebt, mit Handy oder Digitalkamera fotografiert und dann als MMS an die Nummer 0660 – 348 22 18 geschickt werden. Die vielsagenden Fotos würden dann auf www.lebedich.info veröffentlicht. Dazu kommen begleitende Maßnahmen wie Veranstaltungen, Plakate und Vorträge. Die Zettel werden in Betrieben, sozialen Einrichtungen, Schulen, Geschäften und auf Veranstaltungen verteilt und können darüber hinaus kostenlos im FGZ Kärnten angefordert werden.

Fotos Mein Klagenfurt

Anzeige

Große Frauen - Große Reden
Das gab es noch nie: neuebuehnevillach ist jetzt auf Schiene

Große Frauen - Große Reden – ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA. Am 9. Juli heißt es Abfahrt in Villach. VILLACH. Das gab es noch nie: Ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit den ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA bringt das Theater auf Schiene. Spielort sind Sonderzüge, die quer durch Kärnten verkehren und auf denen die Fahrt szenisch begleitet wird. Villach-Termin ist am 9. Juli: Abfahrt 19:40 Uhr vom Bahnhof, Rückkehr...

Anzeige
Openair Bühne in Maria Wörth
1 3

Theater am See
Lachen unter freiem Himmel

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr geht das Open-Air-Theater im Sommer 2022 mit einigen Neuerungen über die Bühne. Die Besucher erwarten zwei neue unterhaltsame Produktionen. „Gerne investieren wir Zeit, Energie und Nerven, um es so professionell und gut, wie es unser Anspruch ist, umzusetzen. Und: Was gibt es Schöneres, als sich den persönlichen Sommernachts-Theatertraum selbst zu erfüllen?“, erzählt Indentant Christian Habich, der in beiden Komödien mitspielt. Falscher Tag, falsche TürBei...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.