Schulaward "Luftsprung 2019"
Schülerin aus Griffen holt sich den Bundeslandsieg

Der Siegerbeitrag der Griffnerin
  • Der Siegerbeitrag der Griffnerin
  • Foto: MeineRaumluft.at
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Mit ihrer Visualisierung der Raumluft konnte die Schülerin überzeugen und holte sich den Sieg. 

GRIFFEN. Kürzlich wurde der Schulaward "Luftsprung 2019" für das Bundesland Kärnten verliehen. Eine Schülerin der Neuen Mittelschule (NMS) Griffen hat sich den Sieg geholt. 

Ideen für bessere Raumluft

Der Leiter der ORF-Wetter-Redaktion, Marcus Wadsak, hat die Schirmherrschaft für einen der größten Schulwettbewerbe zum Thema Raumklima übernommen und will damit mehr Bewusstsein für den Klimawandel schaffen. An der siebenten Runde des Bewerbes „Luftsprung“ der Plattform "MeineRaumluft.at" haben rund 11.000 Schüler aus ganz Österreich teilgenommen. Die Schüler konnten dabei auf kreative Weise ihre Ideen für eine Bessere Raumluft zeichnen, basteln oder als Video gestalten.

Auswirkungen des Klimawandels

Die Bundeslandsieger und der Gesamtsieger für Österreich wurde dann von einer Fachjury gekürt. Der Schulwettbewerb „Luftsprung“ wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung unterstützt. „Den Schulwettbewerb „Luftsprung“ und die Aktivitäten der Plattform "MeineRaumluft.at" sehe ich als einen richtigen Weg um leicht verständlich auf die Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam zu machen“, so Marcus Wadsak.

Raumluft durch Mikroskop

Der diesjährige Kreativwettbewerb stand unter dem Motto: „Stell dir vor, du kannst die Raumluft durch eine riesige Lupe oder ein spezielles Mikroskop vergrößert betrachten. Siehst du beispielsweise Bakterien die wie stachelige Kugelfische aussehen, honigsüße Blütenpollen, Feinstaubmonster oder sogar muffige Schimmelsporen“? Der Bundeslandsieg ging an Leonie, Schülerin der 2B der Neuen Mittelschule Griffen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen