In Gemeinden wird fleißig gebaut

Bgm. Franz Josef Smrtnik
3Bilder

GRIFFEN, BLEIBURG, EISENKAPPEL-VELLACH. Auf den Straßen- und Wohnungsbau setzt man heuer in der Stadtgemeinde Bleiburg. Die Straße von Schilterndorf nach Wiederndorf wird saniert und asphaltiert. "Hier werden 120.000 Euro investiert", erklärt Bürgermeister Stefan Visotschnig (SPÖ).
Das Baulandmodell in Ebersdorf erhält eine Straßenbeleuchtung, Kostenpunkt 200.000 Euro. Im Zuge des Kanalbaues werden um 90.000 Euro zusätzlich Wasserleitungen erneuert. Weiters werden 2016 in der Nähe des Bründlteiches 13 betreubare Wohneinheiten fertiggestellt.
Ein Thema, das die Bleiburger Gemeinde schon lange beschäftigt, ist das neue Rüsthaus. "Ich hoffe, Plan und Finanzierung heuer mit dem Land Kärnten abwickeln zu können", sagt Visotschnig.

Neues Baulandmodell

Auch in der Gemeinde Griffen steht 2016 ganz im Zeichen des Wohnungsbaues. Das Baulandmodell im Bereich Altenmarkt/Stift Griffen mit 14 Bauparzellen wird heuer umgesetzt. "Im Frühjahr beginnen wir mit dem Straßenbau sowie mit der Verlegung der Wasser- und Kanalleitungen", ergänzt Bürgermeister Josef Müller (ÖVP).
Die Baustelle für 16 neue Wohnungen gegenüber von "Billa" ist bereits eingerichtet.
"Außerdem haben wir das einmalige Baby-Geld von 50 auf 100 Euro erhöht", so Müller, "und es gibt ab heuer für jeden, der die Matura oder Lehrabschlussprüfung erfolgreich besteht, ebenfalls 100 Euro als Anerkennung."
Ein großer Brocken, der heuer in Griffen vorbereitet und ab 1.1.2017 umgesetzt wird, sind die Änderung von Straßenbezeichnungen, neue Hausnummern und Vereinheitlichung von Postleitzahlen.

Eisenkappel spart Strom

Die Gemeinde Eisenkappel-Vellach rüstet heuer 260 Leuchtpunkte auf günstige LED-Leuchtmittel um. "Die Kosten belaufen sich auf rund 500.000 Euro, dafür bekommen wir auch eine Förderung", sagt Bürgermeister Franz Josef Smrtnik (EL). Mit dem Geld, das in Zukunft bei der Straßenbeleuchtung eingespart wird, sollen Kredite zurückgezahlt werden.
Im Herbst 2016 soll mit dem Zubau und der Sanierung des Kindergartens begonnen werden. In dieses Vorhaben wird rund eine Million Euro investiert. Außerdem möchte Smrtnik in der alten Volksschule barrierefreie Wohnungen einrichten: "Ich hoffe, dass wir hier heuer etwas bewegen können."

Zur Sache: Budgets im Überblick

Stadtgemeinde Bleiburg:
ordentliches Budget 8,9 Millionen Euro, außerordentliches Budget 980.000 Euro
Marktgemeinde Griffen:
ordentliches Budget 5.679.500 Euro, außerordentliches Budget 1.475.600 Euro
Gemeinde Eisenkappel-Vellach:
ordentliches Budget 5,23 Millionen Euro, außerordentliches Budget 1,79 Millionen Euro

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.