Vom Schnee auf das Wasser....

ÖSV TG Technik 3 Herren: vlnr.: Claudio Huber (Physiotherapeut), Reini Hohenwarter (Konditionstrainer); Graf Mathias, Babinsky Stefan, Pertl Adrian, Hacker Pirmin; Peter Petscharnig (Leitung Kondition Alpin/Skicross ÖSV), Benjamin Prantner (Gruppentrainer TG Technik 3)
31Bilder
  • ÖSV TG Technik 3 Herren: vlnr.: Claudio Huber (Physiotherapeut), Reini Hohenwarter (Konditionstrainer); Graf Mathias, Babinsky Stefan, Pertl Adrian, Hacker Pirmin; Peter Petscharnig (Leitung Kondition Alpin/Skicross ÖSV), Benjamin Prantner (Gruppentrainer TG Technik 3)
  • hochgeladen von Franziska David

...unter diesem Motto führte Peter Petscharnig (Leiter Kondition Ski Alpin/ Skicross ÖSV) einen Konditionskurs für die TG Technik 3 Herren des Österreichischen Skiverbandes in seiner Heimatstadt Völkermarkt durch.
Neben sehr langen Ausdauereinheiten am Rennrad versuchten sich die Athleten rund um den Kärntner Adrian Pertl (Juniorenweltmeister Slalom 2017) bei zwei Einheiten im Rennrudern am Völkermarkter Stausee.
Gemeinsam mit dem Physiotherapeuten Claudio Huber legte Konditionstrainer Reini Hohenwarter vor allem auf ein umfangreiches Mobilisations- und Koordinationstraining Wert.
Die gemeinsamen, und auch nicht immer alltäglichen Trainingseinheiten bildeten eine gute Abwechslung zum intensiven Training in den Olympiazentren, wo die Athleten die nächsten Wochen wieder an ihrer Fitness arbeiten werden.
"Unser besonderer Dank gilt der Stadtgemeinde Völkermarkt unter Bürgermeister Valentin Blaschitz, Stadtrat Markus Lakounigg und allen Beteiligten, welche diesen Konditionskurs zu einem vollen Erfolg werden ließen. Aufgrund deren Hilfe und der perfekten sportlichen Infrastruktur konnte ein qualitativ hochwertiger und abwechslungsreicher Trainingskurs durchgeführt werden", erklärten Gruppentrainer Benjamin Prantner und Peter Petscharnig unisono.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen