Völkermarkt
Weihnachtsgeschäft: Was wird eingekauft?

Bis zum 24. Dezember können im Bezirk Völkermarkt noch beliebte Weihnachtsgeschenke gekauft werden.

Weihnachtseinkauf geht in finale Phase. Viele Geschenke werden in Geschäften in der Region gekauft.

VÖLKERMARKT. Egal ob in der Schmuckbranche, bei Sportwaren oder im Schuhhandel: Händler atmen auf, da viele Weihnachtsgeschenke nach wie vor in der Region gekauft werden. Die WOCHE hat sich über die heurigen Weihnachtstrends informiert.

Das Wetter sollte mitspielen

Beim Sport 2000 Britzmann in Bleiburg gehen die Trends bei Weihnachtsgeschenken jedes Jahr in die gleiche Richtung. Von Kinderski bis zu Markenkleidung kommt alles in den Einkaufswagen. Die qualitativ hochwertigen Geschenke werden auch im Internet nicht günstiger angeboten, weshalb es viele vorziehen, in den Geschäften in der Region einzukaufen. "Eine gute Beratung bei Sportausrüstung aller Art sorgt für Freude mit dem Produkt", so Inhaber Ernst Britzmann. Ein größeres Problem stellt das Wetter dar, da ohne die richtigen Witterungsverhältnisse immer weniger Menschen Wintersport betreiben können. Nichtsdestotrotz hofft Britzmann auf Kunden, die ihren Weihnachtseinkauf in Bleiburg erledigen. Er sieht insbesondere in Qualität und Service Vorteile, die bis zum 24. Dezember in Anspruch genommen werden können. Auch das Schuhhaus Hribernik ist oft an das Wetter gebunden, da Schuhe in den meisten Fällen zu Bedarfsartikeln zählen. "Bei Regen und Schnee kommt niemand um ein gutes Schuhwerk herum", so Elias Hribernik. Bei den vier Schuhhäusern im Bezirk werden ebenfalls gern Gutscheine als Weihnachtsgeschenk gekauft, was auch am Heiligen Abend bis zu Mittag noch möglich ist. "Der Onlinehandel hat sich bei uns in den letzten Jahren nicht wirklich bemerkbar gemacht", erklärt Geschäftsführer Johannes Hribernik.

Hochwertige Uhren und Gold

In der Schmuckbranche erfreut sich "echter" Schmuck großer Beliebtheit, was momentan vor allem Gold betrifft. Hochwertige Uhren mit Keramikdesign oder Holzuhren liegen bei Konsumenten ebenfalls sehr im Trend. Beim Juwelier L'Orafo in Völkermarkt setzt man momentan auch auf Platin, da das Edelmetall sehr preiswert ist. "Das Edelmetall verändert sich im Gegensatz zu jeglichen Legierungen im Laufe der Zeit nicht", erklärt Geschäftsführer Harald Kanzian. Bei dem Juwelier können noch bis 24. Dezember die neuesten Schmucktrends als Weihnachtsgeschenk erworben werden. Genauso kann bei Uhren-Schmuck Winkler bis zum Heiligen Abend eingekauft werden.
Bei Armbändern herrscht heuer eine große Nachfrage. "Derzeit sind die sogenannten ,Little Secret‘-Armbänder mit verschiedensten Anhängermotiven sehr beliebt bei den Einkäufern", so Inhaber Daniel Rene Winkler. Auch für ihn stellt der Onlinehandel soweit keine schwerwiegende Gefahr dar. Im Allgemeinen besteht in der Schmuckbranche wenig Konkurrenz zum Onlinehandel, da diverse Schmuckstücke ohnehin probiert werden müssen und oftmals eine professionelle Beratung vor dem Kauf notwendig ist.
Der Trend bewegt sich daher eher vom Onlinehandel weg. Denn: Wenn der bestellte Schmuck Probleme oder Mängel aufweist, wird er meist wieder zur Reparatur in lokale Geschäfte gebracht.

Autor:

Simone Koller aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen