Onlinehandel

Beiträge zum Thema Onlinehandel

Wirtschaft
Alexander Fried, Gründer und Geschäftsführer von „Swilox“,präsentiert die einfache Anmeldung.

Swilox
Smartphone statt Passwort

Das Start-up „Swilox“ macht die Technik der Giganten des Onlinehandels kleineren Händlern zugänglich.   OÖ. Der Onlinehandel befindet sich zu großen Teilen in den Händen einzelner Großunternehmen, etwa Amazon oder Zalando. Diese haben meist einen technischen Vorteil und können den Bestellprozess einfach und schnell gestallten. Selbe Technologie für die „Kleinen“ Dies stellt vor allem kleinere Unternehmen unter Druck. Das Start-up „Swilox“ widmete sich diesem Problem und entwickelte eine...

  • 29.08.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Der Mürztaler Philipp Budiman lebt seit acht Jahren in Berlin und hat von dort aus den führenden Onlinehandel für Luxusuhren aufgebaut.
2 Bilder

Philipp Budiman
Mit dem Ziel mit Montredo durch die Decke zu gehen

In Berlin hat der Mitterdorfer Philipp Budiman den richtigen Nährboden für seine Ideen gefunden. Im Mekka der europäischen Start-up-Szene Berlin ist es dem Mitterdorfer Philipp Budiman bereits vor acht Jahren gelungen, Fuß zu fassen. 2012 gründete er mit der Idee eines Luxusuhren-Onlinehandels sein zweites Start-up-Unternehmen. Mittlerweile gilt "Montredo" als der führende europäische Online-Shop für neue Luxusuhren. Mit 25 Angestellten und einem zweistelligen Millionenumsatz im vergangenen...

  • 07.08.19
Lokales
Geschäftsführer Gerald Buchgraber erklärt den Schülern wie in den verschiedenen Stationen gearbeitet wird.
3 Bilder

Gleisdorf
BG/BRG Gleisdorf schnuppert in die Welt von BellAffair

Wenn der Geschäftsführer eines internationalen Unternehmens selbst bereits das BG/BRG Gleisdorf besuchte, muss man die Verbindung natürlich nutzen, um auch die heutigen Schüler davon profitieren zu lassen. So kam es dazu, dass die 5a Klasse des BG/BRG Gleisdorf den Konzern BellAffair besuchte, der zu einem der erfolgreichsten Haarkosmetik Online-Shops in Österreich zählt. Geschäftsführer Gerald Buchgraber, ehemaliger Schüler des Gymnasiums, führte die Besucher selbst durch die verschiedenen...

  • 09.07.19
Gesundheit
Glyphosat ist immer noch in Tirol erhältlich.

Auch in Tirol
Glyphosat wird zum Verkauf angeboten

Trotz gesundheitlicher Risiken können PrivatanwenderInnen den giftigen Wirkstoff Glyphosat literweise bei Gartencentern in Innsbruck, Kitzbühel oder Kirchdorf kaufen. INNSBRUCK (hege) Ein Einkaufscheck von Greenpeace zeigt, dass glyphosathaltige Spritzmittel österreichweit weiterhin an Privatpersonen verkauft werden und so in den heimischen Gärten landen. Die Umweltschutzorganisation fand glyphosathaltige Unkrautvernichter für den privaten Gebrauch im Sortiment von 27 Lagerhäusern in den...

  • 27.06.19
Lokales
Vorsicht beim Online-Welpenkauf: Nur Junghunde ab einem Alter von zwölf Wochen mit vollständig ausgefülltem EU-Heimtierausweis und der ärztlichen Grundversorgung (Impfungen, Entwurmung, Chip) sind zu empfehlen.

Illegaler Import
Pongauerin tappte beim Welpenkauf in Betrugsfalle

Zahlreiche Gefahren drohen beim Online-Welpenkauf, wie eine Pongauerin beim Kauf eines illegal importierten Welpen erleben musste. ST. VEIT (aho). Wie der Österreichische Tierschutzverein vermeldet, bestellte eine Tierfreundin aus St. Veit aus Unwissenheit einen elf Wochen alten Yorkshire Terrier über das Internet und wurde böse überrascht. Da der Welpe illegal aus Ungarn importiert worden war, musste die Dame eine Strafe in Höhe von 500 Euro bezahlen. Die Frau hatte für den Welpen mehrere...

  • 18.06.19
  •  2
Wirtschaft
<f>Das E-Bike</f> der Eigenmarke "Geero" testete Andreas Schieder.
3 Bilder

Niceshops
Begeistert von der Firmenphilosophie

Erstmals in seiner Politkarriere, dafür aber schon einen Tag vor der offiziellen Eröffnung des Zubaus von Niceshops, sollte SPÖ-Politiker Andreas Schieder dem regionalen Online-Flaggschiff in Paldau einen Besuch abstatten. Der SPÖ-Spitzenkandidat für die Wahl zum Europäischen Parlament von 23. bis 26. Mai ließ sich – begleitet von Bundesrat Martin Weber, LAbg. Cornelia Schweiner und Vizebgm. Alois Hirschmann – von Geschäftsführer Roland Fink in das Geschäftsmodell einweihen. "Mein Motto –...

  • 08.04.19
Wirtschaft
Eröffnung des Zubaus: Die Geschäftsführer Roland Fink, Barbara Unterkofler und Christoph Schreiner (M.) mit Kammerpräsident Herk, Bürgermeister Konrad und Vertretern der Bauunternehmen.

Onlinehandel
Niceshops in Saaz expandiert weiter

Das Online-Unternehmen hat einen modernen Zubau eröffnet und sich damit verdreifacht. Kein Ende der Erfolgsgeschichte von Niceshops! Mit der Eröffnung des 11.000 Quadratmeter großen Zubaus für Lagerflächen, Büros und Produktionsräumlichkeiten hat das 2010 gegründete innovative Unternehmen in Saaz bei Paldau seine Raumkapazität verdreifacht. 8,5 Millionen Euro wurden dafür in die Hand genommen. Eine weitere Expansion und eine Aufstockung von derzeit 214 auf 300 Mitarbeiter ist bereits in Planung...

  • 08.04.19
  •  2
Wirtschaft
Barbara M. Thaler, Vizepräsidentin WK Tirol will die Wertschöpfung des Onlinekonsums im Land behalten.

E-Commerce
TirolerInnen geben 610 Millionen Euro im Onlinehandel aus

TIROL. In den letzten Jahren hat sich das Kaufverhalten der Tiroler enorm geändert. Dies liegt unter anderem daran, dass das Internet als Handelsplattform entdeckt wurde. 610 Millionen Euro geben die TirolerInnen pro Jahr beim "online-shoppen" aus. Barbara Thaler, WK-Vizepräsidentin und Sprecherin des Tiroler Internethandels möchte sich mehr dafür einsetzen, dass die Wertschöpfung im Land bleibt.  Internet als HandelsplattformSeit dem Jahr 2003 hat sich die Anzahl der Tiroler Internet-Nutzer...

  • 01.04.19
Gesundheit
Der Friesacher Paul Hauser ist Präsident der Apothekerkammer Kärnten
2 Bilder

Medikamentenberatung der Pharmazeuten
"...oder fragen Sie Ihren Apotheker"

FRIESACH/SPITTAL. Wie gut werden Kunden in der Apotheke im Hinblick auf Medikamente beraten? Die WOCHE fragte den Friesacher Pharmazeuten Paul Hauser, Präsident der Apothekerkammer Kärnten. WOCHE:  Nach welchen Kriterien erhalten Kunden rezeptfreie Medikamente? Hauser: Rezeptfreie Medikamente werden nach einem bestimmten Nachfragekatalog (Für wen? Wie lange schon Beschwerden?) – natürlich je nach Stärke des Präparates – und einer eingehenden Beratung expediert. Erfolgen bei Rezepten...

  • 27.03.19
Wirtschaft
Philipp Jonke: Musikhaus Hergeth
5 Bilder

Musikalienhandel
Musikhäuser in Klagenfurt: Online vs. local

In Klagenfurt rittern drei Musikalienhandlungen im Kampf gegen die Online-Konkurrenz.  KLAGENFURT (chl). "Du musst versuchen, deinen Kunden einen Mehrwert zu bieten, den sie beim Onlinehandel nicht bekommen." So einfach fasst Philipp Jonke zusammen, wie man sich gegen den immer mächtiger werdenden Onlinehandel auch im Musikalienbereich durchsetzt bzw. sich als stationärer Anbieter abhebt. Jonke übernahm gemeinsam mit Herbert Petritz vor sieben Jahren das bald (im nächsten Jahr) 100-jährige...

  • 28.02.19
  •  1
Lokales
Der Mitarbeiter überwies einen hohen vierstelligen Eurobetrag, der bestellte Radlader kam aber nie beim Söller Unternehmen an.

Söller Firma geschädigt
Radlader im Web bestellt, doch nie bekommen – Bestellbetrug

SÖLL (red). Am 21. Jänner bestellte ein Mitarbeiter einer Firma in Söll für einen hohen vierstelligen Eurobetrag über die Webseite einer polnischen Firma einen gebrauchten Radlader. Nachdem dieser zum vereinbarten Liefertermin nicht geliefert wurde, versuchte der Geschäftsführer eine Woche später, am 28. Jänner, Kontakt mit dem Verkäufer aufzunehmen. Laut Polizei verliefen jedoch jegliche Kontaktversuche negativ: "Bei einem neuerlichen Besuch der Website erschien durch den tatsächlichen...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Gastreferentin Maria-Theresa Schinnerl

Pannonischer Handelstag 2019
Gastvortrag: „Service – Die Extrameile von Morgen“

Immer mehr Studien zeigen, dass der Einzelhandel vor allem durch Angebot, regionale Nähe und vor allem durch Service gegenüber dem Onlinehandel punktet. Beim Pannonischen Handelstag am 5. Februar geht es genau um dieses Thema. EISENSTADT. Andrea Gottweis, Obfrau der Sparte Handel im Burgenland, verweist auf das Weihnachtsgeschäft: „Jedes siebente Weihnachtsgeschenk der Burgenländer wurde via Internet gekauft. Wo aber das Internet nicht mithalten ist das Service“, so Gottweis und nennt dazu...

  • 24.01.19
Wirtschaft
Vossen-Lehrling Sophie Gimpl mit (von links) Geschäftsführer Werner Blohmann, Wirtschaftskammer- Präsident Peter Nemeth und Ausbildner Bernhard Deutsch.

Schwerpunkt Online-Handel
Burgenlands erster E-Commerce-Lehrling kommt aus Rax

Sophie Gimpl heißt Burgenlands erster E-Commerce-Lehrling. Die 17-Jährige aus Rax wird beim Frottierwarenhersteller Vossen in Jennersdorf unter anderem für die Betreuung des Online-Shops ausgebildet. Nagelneuer LehrberufDen Beruf (und damit den Lehrberuf) des E-Commerce-Kaufmanns gibt es erst seit wenigen Wochen. E-Commerce-Kaufleute arbeiten in Handelsbetrieben, die den Verkauf ihrer Produkte auch oder ausschließlich über Online-Shops im Internet anbieten. Zu diesen gehören z.B. große...

  • 30.10.18
Lokales
Gertraud Gindl und Sigrid Wächter Rydl

Aktive Wirtschaft: Vieles findet man nicht online

Zalando, Amazon und Co. schwächen die Umsätze der regionalen Geschäfte. Es droht bereits das Geschäftesterben, denn viele können nicht mithalten und müssen zusperren. PURKERSDORF (bri). Mittlerweile gibt es fast nichts, was man nicht per Mausklick shoppen kann. Was für Konsumenten bequem und oft billig ist, ist eine Katastrophe für Geschäftsleute, die stets um ihre Kunden bemüht sind. Die Bezirksblätter trafen sich mit Sigrid Wächter-Rydl, Obfrau der Aktiven Wirtschaft Purkersdorf, und...

  • 16.08.18
Wirtschaft
Eine eigene Lehre für den Online-Einzelhandel ist ab sofort möglich.

Neuer Lehrberuf E-Commerce-Händler ist da (mit Audio)

Die Sozialpartner im Handel haben sich laut Wirtschaftskammer in Rekordzeit über die neue Ausbildung geeinigt. ÖSTERREICH. Der neue Lehrberuf für E-Commerce-Kaufleute sollte eigentlich erst diesen Herbst kommen. Doch jetzt kam alles etwas schneller: Die Lehre zum/zur E-Commerce-Kaufmann bzw. -frau kann ab sofort begonnen werden. Damit wird eine von der Handelsbranche lange geforderte Ausbildung möglich. Handel zeigt sich erfreut "Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck hat die...

  • 13.07.18
Lokales
Nichts geht mehr für den Paper Store in der Solar City.

solarCity verliert letztes Fachgeschäft

Paper Store hat mit 30. Juni zugesperrt. Neueröffnung in Enns folgt. "Du, ich bin nur mehr bis Samstag da, wenn du noch was brauchst", informiert Christian Hummler einen Stammkunden, den er auf dem Lunaplatz trifft. In diesen Tagen führt er viele solche Gespräche, denn einen Großteil seiner Kunden kennt er persönlich. Das war auch die Idee der Geschäftsflächen mitten in der solarCity. Die rund 4.000 Bewohner sollten ihre Einkäufe vor Ort erledigen können, wie auch der Slogan "Denn das Gute...

  • 03.07.18
Wirtschaft
Präsentierten aktuelle Zahlen zum Online-Shopping in Salzburg: Michael Moser, Obmann des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels der WK Salzburg, Ernst Gittenberger (KMU Forschung Austria) und Johann Peter Höflmaier, Geschäftsführer der Sparte Handel der WK Salzburg (v. l.).

Salzburg kauft im Internet

250.000 Salzburger kaufen im Internet ein. Wirtschaftskammer fordert rasche Einführung des Lehrberufs E-Commerce-Kaufmann. Der Marktplatz Internet boomt: Laut einer Erhebung der KMU Forschung Austria haben im Vorjahr rund 250.000 Salzburger zwischen 16 und 74 Jahren zumindest einmal bei einem in- oder ausländischen Internethändler eingekauft. Im Schnitt geben die Salzburger bei Internet-Einkäufen 1.700 Euro pro Jahr aus. Die Gesamtausgaben betragen etwa 420 Millionen Euro. Ausländische...

  • 22.06.18
Lokales
Online suchte der Geschädigte einen "Rundballenwickler", das vermeintliche Schnäppchen stellte sich als vermeintliche Abzocke heraus.

Online "Rundballenwickler" bestellt & bezahlt – kam nie an

ALPBACH (red). Ein 23-Jähriger, der in Alpbach als Lohnunternehmer hauptsächlich an landwirtschaftlichen Betrieben seinen Service anbietet, interessierte sich im Internet für den Kauf eines „Rundballenwicklers“. Rasch fündig geworden, erwarb er online ein solches Gerät für einen niedrigen vierstelligen Eurobetrag. Nach Überweisung der Kaufsumme auf ein spanisches Konto erhielt er in der Folge per Mail eine Eingangsbestätigung und die Mitteilung, dass der „Rundballenwickler“ durch eine...

  • 17.04.18
Lokales
2ndmusic-Geschäftsführer Jim

Schallplatten wird es immer geben

Jürgen Schatzmann aus Tulfes handelt Online mit Schallplatten und Vinyl-Singles, TULFES. Der Vinyl-Boom hat schon lange eingesetzt und jeder Musik-Liebhaber kennt es: man sucht eine gewisse Schallplatte, doch diese wird entweder zu Mondpreisen gehandelt, oder man kann sie nur im Ausland bestellen, was sich natürlich in happigen Versandkosten niederschlägt. Aber jetzt gibt es eine Alternative aus Österreich, genauer gesagt mit Stammsitz in Tirol! 2ndmusic nennt sich das Ganze. Das kleine...

  • 14.04.18
  •  1
Wirtschaft
Freut sich über erfolgreiches Jahr: Vorstand Martin Wäg

Kastner & Öhler auf Expansionskurs

Vorstand Martin Wäg blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und ist für die Zukunft optimistisch. Gleich fünf neue Filialen eröffnet das Traditionsunternehmen Kastner & Öhler in der Steiermark. Mehr als 120 Arbeitsplätze werden in drei neuen K & Ö Filialen sowie zwei Gigasport Shops in Leoben, Bärnbach und im Grazer Murpark gesichert. "Das vergangene Geschäftsfjahr war für uns in allen Bereichen ein äußerst erfolgreiches. Aktuell investieren wir mehr als 20 Millionen Euro in unseren Filialen...

  • 15.03.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Mag. Barbara Berger, Unternehmensberaterin

Wie Digital ist mein Unternehmen?

Im Rahmen der kostenlosen KMU Digital Potentialanalyse analysieren wir als zertifizierte Berater gemeinsam mit Ihnen, wo Ihr Unternehmen in Bezug auf Digitalisierung schon gut unterwegs ist, bzw. wo es noch Nachholbedarf gibt. Im ca. 4-5 Stunden dauernden Beratungsgespräch werden einerseits die Chancen und Risiken, die sich für Ihre Unternehmen ergeben, mit Hilfe einer Digitalisierungs-Landkarte herausgearbeitet. Anhand von zahlreichen aktuellen Trends rundum Digitalisierung werden Potentiale...

  • 08.03.18
Wirtschaft
Der Trend geht zu mehr Spezialisierung im Handel.

Handel: "Das Fachgespräch wird nicht aussterben"

Trotz wachsenden Absatzzahlen im Onlinehandel, kann klassischer Einzelhandel immer noch mit seinen Qualitäten punkten. WELS. Wird es für den klassischen Einzelhandel in Zeiten großer Online-Versandhäuser künftig noch einen Platz geben? "Ja", sagt AMS Wels-Leiter Othmar Kraml, "aber man wird sich stärker spezialisieren müssen." Kraml sieht zwei gegensätzliche Trends: Einerseits den Onlinehandel, wo Verkäufer nur noch eine bestimmte Plattform warten und bedienen, sowie die bestellte Ware...

  • 28.02.18
Lokales
Einsatzmöglickheit der Aluprofile

Neuer Online-Handel in Pressbaum

Miniatur-Alu-Profile kann man Online bestellen oder direkt in Pressbaum abholen. PRESSBAUM (pa). Stefan Gschröfl hat am 1. Jänner 2018 in Pressbaum in der Oskar Künzel Gasse einen Onlinehandel für Miniatur-Aluminiumprofile eröffnet. Der Einsatz der Produkte umfasst die Bereiche Modellbau sowie Prototyping, IOT und Robotik. Mehr Infos über die Produkte und deren Einsatzmöglichkeiten finden Sie unter: www.constract.at

  • 15.01.18
Wirtschaft
Mario Estermann, Geschäftsführer von Warenhandel Estermann aus Münzkirchen, schwört auf den Onlinehandel.
6 Bilder

Handelsbetriebe und ihre Onlineshops: Tausende Pakete gehen von Schärding aus in die Welt

Sogar Bio gibt's per Mausklick: Handelsbetriebe im Bezirk Schärding setzen verstärkt auf Onlineshops, um noch mehr Menschen zu erreichen. MÜNZKIRCHEN, RIEDAU (ska). 25.000 Packerl wurden im abgelaufenen Jahr von Münzkirchen aus in die ganze Welt verschickt – sogar nach Malaysien. Mario Estermann, Geschäftsführer der Warenhandels GmbH Estermann in Münzkirchen, legt seine Hand für den Onlinehandel ins Feuer. Seit 2008 betreibt er einen Onlineshop. 10.000 Produkte sind darin zu finden. Inzwischen...

  • 11.01.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.