26.07.2017, 00:30 Uhr

CHL sah, las & hörte

WOCHE Kärnten, Ausgabe Nr. 30, 26. 7. 2017

„Die Piefke-Saga“
*****

Nicht neu, aber zum Immerwiedersehen gut – alle 4 Teile der satirischen Felix-Mitterer-Serie (1990, 1993) zum kuhlen Preis, mit (u.a.) Kurt Weinzierl, Tobias Moretti, Gregor Bloéb, Dietrich Mattausch. Kultiger geht’s fast nimmer! (2 DVD, Studio Hamburg)

„Das Wunder von Kärnten"
***

Auch zum Immerwiedersehen – der Drama-Thriller von Andreas Prochaska aus der Kärntner Produktionsstätte von Klaus Graf. (#264 aus der Reihe Der öst. Film/Hoanzl)

„Mein Freud, der Darm“
***

„... Sieben Schritte für ihr Wohlbefinden“: Karin Buchart zeigt auf und gibt einfache praktische Tipps und Rezepte, wie man auf natürliche Weise (Lebensmittel, Kräuter) den Darm gesund erhält (macht). (Servus)

Andrea Camilleri
***

„Das Spiel des Poeten“: Allerfeinstes Sommer-Krimi-Vergnügen neu als Taschenbuch (16. Fall, 2015): Commissario Montalbano mit einem recht mysteriösen Fall rund um religiösen Wahn. (Lübbe)

In memoriam I
*****

Wilfried: „Gut Lack“: aus traurigem Anlass noch einmal eine schmerzliche, aber herzliche Empfehlung fürs nunmehr letzte Album von Wilfried Scheutz (24. 6. 1950, Bad Goisern/OÖ - 16. 7. 2017, Lilienfeld/NÖ). (monkey.)

In memoriam II
*****

Wilfried: „Wieder da! Das Live-Album“: Wilfried & die neue Band – die volle Kraft des 2012er-Albums „Tralala“ und ein paar Klassiker – live und ungeschönt. Friedl pur und unvergleichlich! (2013, monkey.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.