Martin Tardy
Von der Linie zum Gesamtbild

Die durchgehende Linie als Mittel zur Abstrahierung spielt in der Kunst von Martin Tardy eine wesentliche Rolle.
7Bilder
  • Die durchgehende Linie als Mittel zur Abstrahierung spielt in der Kunst von Martin Tardy eine wesentliche Rolle.
  • Foto: Stefan Tardy
  • hochgeladen von Noël Gaar

In den Werken des Währinger Künstlers Martin Tardy ist die Linie das bestimmende Ausdrucksmittel, von Zeichnungen bis zu raumgreifenden plastischen Gebilden. Demnächst eröffnet er sein erstes eigenes Atelier mit Schauraum am Aumannplatz und gewährt vorab einen Einblick.

WÄHRING. Schon von außen kann durch die große Glasscheibe ein Blick in den Atelierraum geworfen werden,  doch erst beim Betreten wird die großzügige Raumhöhe deutlich. Im Stil des White Cube zieren großformatige Werke die über fünf Meter hohen Wände. Darauf zu sehen sind schlicht gehaltene und dennoch komplex anmutende Portraits und Akte, die zu Martin Tardys bestimmenden Motiven zählen. Eine Arbeit aus Draht ragt von der Wand in den Raum, frontal betrachtet ergibt sie ein Gesicht. Die Linie zieht sich hier als schwarzer Faden durch die Werke.

Vom Fotorealismus zur abstrahierenden Linie
Mit dem Atelier am Aumannplatz erfüllte sich für den Sohn eines Österreichers und einer Französin ein lang ersehnter Traum. Nun verfügt er über den nötigen Raum, um sich voll und ganz der Arbeit zu widmen aber auch die Öffentlichkeit einzubinden.

In Wien geboren, lebte Tardy bis zu seinem 14. Lebensjahr in Marseille. Nachdem er fotorealistische Körper und Gesichter zeichnen konnte, wandte er sich wieder der Skizze zu, bis er Gesichter und Körper mit einer durchgehenden Linie abstrahierte. Diese Technik entwickelte sich zu einer bestimmenden Ausdrucksweise. Für die meisten seiner Werke benutzt er einen Pumpstift mit schwarzer, auf Alkohol basierender Tinte. Als Trägermaterialien wählt er Papier, Metall, Glas und Kunststoff. Steinplatten würden gerade dazu kommen, ergänzt Tardy.

Die Linie und das Leben
Über seine zweidimensionalen Werke hinaus versucht der Künstler die Linie auch durch Materialien wie Draht, Holz oder Glas in den Raum greifen zu lassen. Auch der Einsatz von Farbe zeigt sich anhand jüngster Arbeiten. Die Linie vergleicht der Künstler mit dem Weg des Lebens, der ebenso viele Drehungen und Wendungen aufweist, wie seine Arbeiten: „Meine Werke sind wie ich, spontan und offen für neue Wege“, beschreibt Tardy.

Instagram als Arbeitsdokument
Seit zwei Jahren begann er aus Neugierde beidhändig zu zeichnen. In einem Video seines Instagram-Accounts ruft der Künstler zwei Linien von zwei unterschiedlichen Ausgangspunkten ins Leben. Asynchron lässt er sie sich überschneiden, überlagern und ergänzen, bis sie das gewünschte Bild ergeben. „Meine klassischen Zeichnungen entstehen spontan, generell denke ich aber sehr lange über meine Techniken und Vorgänge nach“, erklärt Tardy.

Der Weg zum Künstler
2012 gründete er ein T-Shirt Label. Der Gedanke, Künstler zu sein, festigte sich erst vor zwei Jahren: „Ich hatte nie vor, Künstler sein, aber ich wollte immer eine Ausstellung machen“, meint Tardy. Für ihn hat es eine Zeit gedauert, sich Künstler zu nennen. Mittlerweile hat er einige Gruppen- und Einzelausstellungen hinter sich und eine Live-Performance für den Life Ball. Seit über einem Jahr arbeitet Tardy mit der Wiener Galerie Ernst Hilger zusammen. Dort wird am 11. Februar um 19 Uhr seine nächste Ausstellung unter dem Titel Anthropos eröffnet.

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
4 2

Mach mit!
Werde jetzt Leserreporter und gewinne tolle Preise

Die BezirksZeitung ist immer auf der Suche nach spannenden Nachrichten aus Wien. Sende uns deine Infos und gewinne jeden Monat tolle Preise! WIEN. Die Redakteurinnen und Redakteure der BezirksZeitung sind täglich unterwegs, um die besten und interessantesten Nachrichten aus Wien zu recherchieren – von Neuigkeiten aus dem Bezirk bis hin zur Stadtpolitik. Doch selbst das engagierte Team der BezirksZeitung kann nicht bei jedem Ereignis in Wien dabei sein. Hier kommst du ins Spiel. So gehtsWenn du...

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
2 2

Gewinnspiel Kenwood Cooking Chef XL
Ultimativer Kitchen-Allrounder mit App-Steuerung

Wiener Newsletter-Abonnenten dürfen sich freuen: Wir verlosen unter allen Abonnenten eine Kenwood Cooking Chef XL, zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitig Die hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als vielseitiger Partner in der Küche; ob...

Anzeige
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
1 2 Aktion 4

Großes EUROSAN Gewinnspiel
Wolf - Kombitherme im Wert von € 4.314 zu gewinnen!

EUROSAN ist spezialisiert auf Heizung und Wohnungssanierung und setzt großen Wert auf Lehrlingsausbildung, um Erfahrung und Wissen auch an die junge Generation weiterzugeben. Einer der Spezialgebiete ist auch der Einbau bzw. Planung von behindertengerechter Sanitäreinrichtung. Auch was Förderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und steuerliche Begünstigungen betrifft, bieten die Profis von EUROSAN Unterstützung an. Seit mehr als 30 Jahren begeistert die Firma Eurosan auch als Heizungsspezialist....

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen