Konzertlesung
„Die Freiheit kam im Mai“

Zur 75-jährigen Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen werden die Erfahrungen eines Inhaftierten künstlerisch verarbeitet.
  • Zur 75-jährigen Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen werden die Erfahrungen eines Inhaftierten künstlerisch verarbeitet.
  • Foto: BRS/Michael Köck
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Die Erfahrungen eines Mauthausen-Inhaftierten werden künstlerisch aufgearbeitet.

WELS. Anlässlich der 75-jährigen Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen, veranstaltet der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) Wels gemeinsam mit der Arbeiterkammer und Antifa Wels am Mittwoch, 21. Oktober die Konzertlesung „Die Freiheit kam im Mai“. Beginn ist um 19 Uhr in der Arbeiterkammer Wels.

Verknüpfung von Literatur und Musik

Der griechische Schriftsteller Iakovos Kambanelli war im Konzentrationslager Mauthausen interniert und hat 1963 seine Erfahrungen in einem Buch verarbeitet. Mit 50-jähriger Verspätung ist sein Werk nun auch in der deutschen Übersetzung erschienen. Mit dem Inhalt setzte sich sein Wiener Verleger, Franz Richard Reiter, künstlerisch auseinander und hat das Niedergeschriebene in eine Konzertlesung verpackt, bei der er musikalische Darbietungen von Elena Strubakis und Olga Kessaris und Ensemble einfließen lässt. Zur Aufführung kommt auch die sogenannte „Mauthausen Cantata“ des bekannten Komponisten Mikis Theodorakis.

Anmeldung ist erforderlich

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Anmeldung für die Veranstaltung erforderlich. Wenden Sie sich dazu an Tel. 07242/47109 oder wels@oegb.at.

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen