AK Wels

Beiträge zum Thema AK Wels

Insgesamt 4,3 Millionen Euro erstritt die Arbeiterkammer Wels im ersten halben Jahr.
2

Wels
AK erkämpft 794 Euro mehr Pflegegeld für schwer Erkrankten

Die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) lehnte die Erhöhung des Pflegegeldes an Parkinson erkrankten Mannes ab. Die AK erkämpfte nun die höchste Pflegestufe. Der Betroffene erhält nun 794,10 Euro mehr. WELS. „Wir müssen für viele Pflegebedürftige vor Gericht ziehen, um das ihnen zustehende Pflegegeld einzuklagen“, sagt Johann Kalliauer, Präsident der Arbeiterkammer (AK). So wandte sich auch die Gattin eines an Parkinson erkrankten Mannes aus dem Bezirk Wels hilfesuchend an die AK-Bezirkstelle....

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Die AK Wels.
2

Bilanz 2020
Arbeiterkammer Wels erkämpte über 20 Millionen

Die Corona-Krise hat die Arbeitnehmer in Wels und Wels-Land im vergangenen Jahr massiv getroffen. Insgesamt suchten 11.177 Arbeitnehmer Rat und Hilfe bei der Arbeiterkammer Wels. In Summe hat die AK Wels mehr als 20 Millionen Euro erkämpft WELS, WELS-LAND. Die weltweite Krise forderte die Arbeitnehmer auch im Bezirk Wels so stark wie noch nie: Rekordarbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Ängste vor Jobverlust, Probleme bei der Organisation der Kinderbetreuung und finanzielle Sorgen ließen viele...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Zur 75-jährigen Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen werden die Erfahrungen eines Inhaftierten künstlerisch verarbeitet.

Konzertlesung
„Die Freiheit kam im Mai“

Die Erfahrungen eines Mauthausen-Inhaftierten werden künstlerisch aufgearbeitet. WELS. Anlässlich der 75-jährigen Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen, veranstaltet der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) Wels gemeinsam mit der Arbeiterkammer und Antifa Wels am Mittwoch, 21. Oktober die Konzertlesung „Die Freiheit kam im Mai“. Beginn ist um 19 Uhr in der Arbeiterkammer Wels. Verknüpfung von Literatur und MusikDer griechische Schriftsteller Iakovos Kambanelli war im...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Michaela Petz (AK Wels Bezirksstellenleiterin), Johann Kalliauer (Präsident der AK Oberösterreich).

AK Wels, Bilanz 2019
Arbeiterkammer Wels erstreitet mehr als 9 Millionen Euro

Pünktlich zu Jahresbeginn lud die Arbeiterkammer (AK) zu ihrer jährlichen Bilanzpressekonferenz. Im Gasthof Irger wussten Michaela Petz (AK Wels Bezirksstellenleiterin) und Johann Kalliauer (Präsident der AK Oberösterreich) von einem arbeitsreichen Jahr zu berichten. WELS. Gleich vorweg, die AK vertritt Arbeitnehmer einerseits bei Forderungen gegen Arbeitgeber aus bestehenden oder schon gekündigten Dienstverhältnissen, andererseits in Fragen des Pensionsrechtes. Hinzu kommen zunehmend auch...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Leiterin der Arbeiterkammer Wels Michaela Petz und Präsident der Arbeiterkammer OÖ Johann Kalliauer.

Jeder fünfte sucht Rat bei Arbeiterkammer

Die AK Wels beriet im vergangenen Jahr 10.242 Mitglieder und erstritt knapp sechs Millionen Euro. WELS. Im vergangenen Jahr wandten sich 10.242 Mitglieder mit arbeits- und sozialrechtlichen Fragen an die Arbeiterkammer Wels Wels. Das ist ein Plus von etwas mehr als drei Prozent im Vergleich zum Jahr 2016 und entspricht einem Fünftel aller AK-Mitglieder in Wels und Wels-Land.. Rund zwei Drittel der Ratsuchenden nahmen eine telefonische Beratung in Anspruch (6252). 3960 Mal kamen...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Teilnehmer der Expertenrunde: Stipo Luketina (Jugendcoach der sozialen Initiative), Michaela Petz (Leiterin der AK Wels), Reinhard Koch (Lehrlingsausbilder bei Sterner Werkzeugbau), Othmar Kraml (Leiter des AMS Wels), Karin Mach (Di@log AK Oberösterreich), Gerald Koller (Forum Lebensqualität Österreich) und Henriette Steinauer (Junior High School HS 6 Wels Vogelweide).

Expertenrunde: "Perspektiven für Jugendliche am Arbeitsmarkt haben sich geändert"

Das Jugendnetzwerk Wels diskutierte über Arbeitsfähigkeit und Werte im Wandel. WELS. Rund 50 Personen aus sozialen Organisationen, Schulen und Betrieben diskutierten in der AK-Bezirksstelle Wels zum Thema „Arbeitsfähigkeit und Werte“. Dabei wurden Fragen, wie "Welche Werte bringen Jugendliche in die Arbeitswelt von heute mit und welche werden von ihnen erwartet?" oder "Welche Unterstützung brauchen Jugendliche, wenn diese nicht konform gehen?" und andere von den Experten erörtert und im...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Sabine Moherndl-Mühlböck und Michaela Petz luden kürzlich zum Sommergespräch der Arbeiterkammer Wels.

AK Wels zieht Bilanz

Tausende Arbeitsnehmer aus dem Bezirk suchten Rat und Hilfe in der Bezirksstelle der Arbeiterkammer. WELS. Kürzlich präsentierten die Leiterin der AK-Bezirksstelle Wels Michaela Petz und AK-Rechtsberaterin Sabine Moderndl-Mühlböck die Halbjahresbilanz der Arbeiterkammer Wels. Im ersten Halbjahr 2015 wandten sich 4876 Beschäftigte mit arbeits- und sozialrechtlichen Fragen an die AK Wels. Durch außergerichtliche Interventionen und auf dem Gerichtsweg hat die AK knapp 715.284 Euro an...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Michaela Petz, Leiterin der AK Wels, mit Sabine Moherndl-Mühlböck, Rechtsberaterin in der AK Wels.

AK gegen Verfallsfristen

Kurze Verfallsfristen verhindern, dass speziell Arbeiter alle entgangenen Ansprüche erhalten. WELS. 4807 Beschäftigte wandten sich im ersten Halbjahr an die AK Wels. Die Interventionen brachten so bis Ende Juni 577.000 Euro an vorenthaltenem Entgelt für die AK-Mitglieder herein. Es könnte mehr sein, gäbe es keine Verfallsfristen. "Bei gut der Hälfte der Fälle können wir aufgrund kollektiv- oder arbeitsvertraglich geregelter Verfallsfristen nicht die ganze entgangene Summe erstreiten", weiß...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski
Michaela Petz, Leiterin der Arbeiterkammer-Bezirksstelle Wels.

Arbeitsrecht im Urlaub

Rechtlich gibt es in der Urlaubszeit als Arbeitnehmer einiges zu beachten und zu kontrollieren. WELS. Gerade in der Urlaubszeit gibt es arbeitsrechtlich oft Zwist zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer - sei es wegen Urlaubszeit, Arbeitszeit oder Krankenstand. "Das Einkommen muss auch im Urlaub mit allen variablen Bestandteilen, das heißt mit den durchschnittlichen Zuschlägen und Zulagen der letzten 13 Wochen - weiter gezahlt werden. Da gibt es oft Probleme", weiß Michaela Petz, Leiterin der AK...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski

Wählen für die Arbeiterkammer

WELS. 511.730 Wahlberechtigte, 53.885 davon im Bezirk Wels, werden von 18. bis 31. März entscheiden, wer sie in den nächsten fünf Jahren in der AK vertritt. AK-Präsident Johann Kalliauer: „Wir haben alles getan, um unseren Mitgliedern das Wählen so einfach wie möglich zu machen. Zum Beispiel haben wir auch Wahllokale in der AK Wels und im Max-Center eingerichtet.“ Er ersucht, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen: „Je höher die Wahlbeteiligung, desto stärker ist die AK und desto mehr Gehör finden...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski
Persönliche Beratung war bei der AK-Bildungsmesse in Wels sehr gefragt.

Bildungsmesse in der AK Wels war ein Riesenerfolg

Hunderte Interessierte wollen "Weiter mit Bildung" WELS. Mehr als 200 Besucher strömten kürzlich in die Arbeiterkammer Wels, um sich neue Impulse für ihre berufliche Weiterentwicklung zu holen. "Der Programmmix aus Messe, Vorträgen, Workshops und persönlicher Bildungsberatung ist voll aufgegangen", freut sich AK-Präsident Johann Kalliauer. 20 Bildungs- und Beratungseinrichtungen – von Abendschulen und Hochschulen über Einrichtungen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich bis zum...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski
Bezirksstellenleiterin der AK Wels Michaela Petz im Gespräch mit Brigitte Wimmer (r.) vom Treffpunkt Mensch & Arbeit der Diözese.

Kräfte bündeln für die Jungen

Das Beschäftigungsforum der AK Wels soll Jugendliche am Weg in die Arbeitswelt besser unterstützen. WELS. In Wels gibt es viele gute Angebote für junge Menschen am Übergang von der Schule in die Arbeitswelt. Sie reichen von fundierter Berufsorientierung über Beratung und Coaching bis hin zu Projekten, die jenen helfen, die in keine höhere Schule weitergehen aber auch keine Lehrstelle und keinen Arbeitsplatz finden. Ziel ist die gezielte Förderung vorhandener Stärken und die Minimierung von...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.