Babyalarm im Agrarium

3Bilder

Zu Saisonbeginn hatte Maggi Besuch von Wollschwein-Eber Casanova. Der blieb nicht ohne Folgen! Nach drei Monaten, drei Wochen und zwei Tagen Tragzeit brachte Maggi vor gut einer Woche insgesamt sieben putzige und gesunde Ferkel zur Welt. In den ersten Lebenstagen sind die Frischlinge noch kälte- und nässeempfindlich, deshalb blieb das Weibchen mit ihrem Nachwuchs die ersten Tage noch im Geburtsnest.
Vor wenigen Tagen hat Maggi (Züchter Familie Niederbrucker aus Innerschwand) mit ihren quiekenden, quirligen Ferkeln erstmals das Nest verlassen und ihre entzückenden Babys den Agrarium-Besuchern präsentiert. Übrigens: Mangalitza-Schweine zählen zu den ältesten, rein erhaltenen, europäischen Schweinerassen. Ihrem typischen Haarkleid und ihrer dunklen Hautfarbe verdanken diese „Rüsseltiere“ nicht nur ihren Namen sondern es schützt sie im Sommer vor Sonnenbrand und im Winter vor Unterkühlung.
Auch eine Eselfamilie wurde von Besitzer Franz Loidelsberger (Kirchham) auf Sommerfrische ins Agrarium geschickt. Für das reinrassige Trio, Papa Oskar, Mama Susi und das knapp vierwöchige Fohlen Mandy sind die Weiden im Familienpark Wellness pur. Auch wenn Esel im Allgemeinen als störrisch und dumm gelten, unser Trio beweist tagtäglich das Gegenteil. „Sie haben zwar einen eigenen Kopf, sind aber klug, tapfer und zugleich auch vorsichtig. Sie verstehen schnell, lernen rasch, wenn man mit einfachen Worten zu Ihnen spricht. Aggressiv werden sie nur, wenn man sie schlecht behandelt“, weiß Parkchef Erich Preymann.

Autor:

Mario Zeko aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.